Eine Neuigkeit von Sprachschule Oliver Stark

Service und Qualität von Sprachschulen!

Wie finden Sie als Interessent die richtige Sprachschule und woran erkennen Sie wichtige Qualitätsmerkmale von Sprachschulungen? Immer wieder stehen Unternehmen vor der Entscheidung, sich für den richtigen Servicepartner zu entscheiden, nachdem sie sich mehrere Angebote eingeholt haben. An dieser Stelle können wir Ihnen nur raten, Ihre Entscheidung nicht primär vom Preis abhängig zu machen. Qualitativ hochwertige Schulungsmaßnahmen haben ihren Preis, denn nur gut bezahlte Mitarbeiter sind bereit, langfristig mit einer Sprachschule zusammenzuarbeiten. Sie können wohl kaum erwarten, dass ein schlecht bezahlter Sprachtrainer motiviert und gut vorbereitet in Ihr Unternehmen kommt, um Ihnen qualitativ hochwertige und individuelle Schulungen anzubieten. Unsere Dozenten werden fair und transparent bezahlt, was zur Folge hat, dass sie langfristig mit uns zusammenarbeiten und dabei stets motiviert "zur Tat schreiten". Unsere Kunden wollen keine permantenten Dozentenwechsel, sondern sie möchten langfristig mit einem fest zugeteilten Dozenten arbeiten. Entscheiden Sie sich daher nie für den billigsten Anbieter, sondern orientieren Sie sich an realistischen Preisen!

Muttersprachler als wichtigstes Qualitätsmerkmal? Natürlich ist es von Vorteil, wenn Sie als fortgeschrittener Sprachenlerner von einem muttersprachlichen Dozenten unterrichtet werden. Das bringt Ihnen allerdings nur etwas, wenn der Dozent auch "sein Handwerk versteht". Was nützt Ihnen ein muttersprachlicher Dozent, der nicht über die nötigen Erfahrungen in der Fremdsprachenvermittlung verfügt und Ihnen die Lerninhalte nicht optimal vermitteln kann? Unsere Antwort lautet: rein gar nichts! Bei uns erhalten Sie auch überwiegend muttersprachliche Dozenten, die immer über die nötigen Erfahrungen verfügen, um Sie optimal zu schulen. Jetzt wundern Sie sich vielleicht über das Wort "überwiegend". Nur kurz zur Erklärung: Im Anfängerbereich ist der Einsatz von Muttersprachlern nur dann sinnvoll, wenn der Dozent auch über ausreichende Sprachkenntnisse in der Ausgangssprache - diese ist für deutsche Muttersprachler die Sprache Deutsch - verfügt. Daher ist der Einsatz von Muttersprachlern im Anfängerbereich nur bedingt sinnvoll und kann nicht als alleiniges Qualitätsmerkmal betrachtet werden.
Erreichbarkeit des Sprachschulinhabers oder eines festen Ansprechpartners? Bevor Sie sich für die richtige Sprachschule entscheiden, sollten Sie unbedingt die Erreichbarkeit Ihres Ansprechpartners testen - machen Sie dies ruhig mehrere Male, um zu prüfen, wie es um den Kundenservice bestellt ist. Selbstverständlich kann es vorkommen, dass Sie diesen nicht immer sofort erreichen können, allerdings sollten Sie zeitnah, das heißt innerhalb weniger Stunden, einen Rückruf erhalten.
Sollten Sie vor Unterzeichnung eines Schulungsvertrages dennoch unsicher sein, sollten Sie eine Probestunde mit der Sprachschule vereinbaren. Die meisten Sprachschulen bieten diese kostenfrei an. Wir natürlich auch! Aber zum Abschluss noch ein wichtiger Tipp: Lassen Sie sich bei einer Probestunde nicht "hinters Licht führen"! Der Dozent, der die Probestunde abhält, sollte natürlich auch derjenige sein, der Sie nach Unterzeichnung eines Schulungsvertrages auch wirklich unterrichtet. Viele Sprachschulen schicken Ihnen zur Probestunde ihren besten Sprachtrainer, der jedoch bereits ausgebucht ist und Sie später gar nicht unterrichten kann.

Wir hoffen, dass wir Ihnen mit unserem Beitrag ein wenig helfen konnten und freuen uns auf zahlreiche Anfragen Ihrerseits.

Erstellt am 14.03.2014 von

Unsere Website verwendet Cookies. Nähere Informationen, auch dazu, wie Sie das künftig verhindern können, finden Sie hier: Informationen zum Datenschutz

Hinweis verbergen