Eine Neuigkeit von Creative Electronic GmbH

Der individuell konfigurierbare Industrie-PC

Die Web.Control 32 ist ein universeller Industrie-PC, welcher durch seine Individualität einen kundenspezifischen Charakter und unterschiedlichste Einsatzmöglichkeiten bietet.

Weilheim/Teck, 26.04.2013 – Der neue Industrie-PC der Creative Electronic besitzt eine robuste Bauweise: Festplattenlos, lüfterlos und keine bewegten Teile. Zudem weist die Web.Control 32 beste EMV-Werte und eine geringe Verlustleistung durch einen minimalen Energieverbrauch auf.

Der Einsatz des Rechners ist in vielen Bereichen möglich. Durch seinen modularen Aufbau ist er kundenspezifisch konfigurierbar und somit vielseitig einsetzbar.
Eine denkbare Einsatzmöglichkeit könnte die Anwendung der Web.Control 32 als Server im Schaltschrank sein. Selbstredend ist das Produkt passend für den Installationskleinverteiler. Der Industrie-PC kann aber auch als Firewall eingesetzt werden. Auf diesem Wege können ausgewählte Daten vor unerwünschten Netzwerkzugriffen geschützt werden. Ein Einsatz des Rechners als intelligentes Interface, Buskoppler oder aber als universeller Industrie-PC sind nur wenige Beispiele.

Die Web.Control 32 besitzt eine Versorgungsspannung von 12 bis 24 V (AC oder DC). Sie kann bis zu vier USB Schnittstellen und bis zu zwei GB RAM besitzen. Standardmäßig hat sie zwei RS485 Schnittstellen und ein bis zwei Ethernet Schnittstellen. Um Kundenwünsche bestmöglichst zu erfüllen, können zahlreiche Optionen gewählt werden: SD-Karten Slot, Displayport, SATA, eSATA oder bis zu 64 GB SSD (SATA).
Grundsätzlich kann der Kunde zwischen dem Betriebssystem Windows 7 oder einer Linux Distribution wählen.

Erstellt am 26.04.2013 von

Unsere Website verwendet Cookies. Nähere Informationen, auch dazu, wie Sie das künftig verhindern können, finden Sie hier: Informationen zum Datenschutz

Hinweis verbergen