Eine Neuigkeit von Schuldnerberatung Lüneburger Heide e. V.

Konstante Zuschüsse für Schuldnerberatung bei steigendem Bedarf

Sozialministerin Aygül Özkan betont anlässlich einer Ansprache in Harpstedt am 07.01.2010 den steigenden Bedarf und die gesellschaftliche Bedeutung der Schuldnerberatung. Für Präventionsarbeit bei Jugendlichen und Eltern werden 266.000 Euro zur Verfügung gestellt.
Ein Tropfen auf den heißen Stein?
Um die Probleme der Überschuldung strukturiert zu reduzieren, sollte aus meiner Sicht \"wirtschaftliches Handeln im Alltag\" fester Bestandteil der Schulbildung werden, da dieses Grundwissen, aufgrund des veränderten Konsumverhaltens der Gesellschaft, nicht mehr zuverlässig zwischen den Generationen vermittelt wird.

Erstellt am 08.01.2011 von

Unsere Website verwendet Cookies. Nähere Informationen, auch dazu, wie Sie das künftig verhindern können, finden Sie hier: Informationen zum Datenschutz

Hinweis verbergen