Eine Neuigkeit von Kanzlei Rechtsanwalt Lehnert

Zivilprozesskosten steuermindernd bei der EKSt

Die Kosten eines Zivilprozesses sind bem Steuerpflichtigen als außergewöhnliche Belastung nach § 33 EStG zu berücksichtigen, wenn die >Rechtsverfolgung aus ex ante Sicht hinreichend Aussicht auf Erfolg hatte. Auf die Umstände der Beendigung des Prozesses und die Kostenverteilung (Vergleich mit Kostenaufhebung) kommt es dabei für die Abzugsfähigkeit nicht an. (FG Düsseldorf Urteil v. 20.02.2013 - 15 K 2052/12 E)

Erstellt am 05.06.2013 von

Unsere Website verwendet Cookies. Nähere Informationen, auch dazu, wie Sie das künftig verhindern können, finden Sie hier: Informationen zum Datenschutz

Hinweis verbergen