Eine Neuigkeit von RAUM analytik - Schimmel-Schadstoff-Gutachter

Gefahr von Kondensationsschäden und Schimmel durch falsches Lüften von Kellern und Souterrain im Sommer!

Wussten Sie, dass falsches Lüften von Kellerräumen und Souterrain-Wohnungen im Sommer zu Kondensationsschäden und ggf. zu Schimmelpilzbefällen führen können? Warum?
Weil feuchtwarme Luft im Kellergeschossen auf kalte Luft und kühle Oberflächentemperaturen stößt. Dadurch steigt die relative Luftfeuchte und kondensiert an kalten Wänden und Einrichtungsgegenständen.
Hohe Feuchtigkeit führt zu Schäden an der Bausubstanz und Schimmelpilzbefall.
Wie macht man es richtig? Lüften Sie Keller und Souterrain, wenn es draußen kühler ist als im Inneren. Faustregel: In den Abendstunden, nachts und in den frühen Morgenstunden. Tagsüber sollten Fenster und Türen geschlossen gehalten werden.
Mehr Tipps zur Vermeidung von Schimmelpilzbefall: http://www.raumanalytik.de/index.php/schimmelpilz-gutachter-sachverstaendiger

Erstellt am 23.06.2016 von

Unsere Website verwendet Cookies. Nähere Informationen, auch dazu, wie Sie das künftig verhindern können, finden Sie hier: Informationen zum Datenschutz

Hinweis verbergen