Eine Neuigkeit von HOME & CAR Energie Solution Stift. Ltd.

Unsere Sparverträge wurden auch gekündigt...

A1006 Hallo, guten Morgen. Meine beiden Brüder und ich haben Ihre Newsticker intensiv gelesen. In einem hatte ein anderer Leser berichtet, dass sein Sparkonto von der Bank gekündigt wurde. Genau das ist uns allen auch passiert. Mit rund 150000 Euro wurden wir freundlichst auf Aktien und bestimmte Fonds hingewiesen, die im sogenannten Streuverfahren Sicherheit bieten sollen. Was halten Sie davon ? HOME & CAR Energie Solution Stift. Ltd. ( www.homeundcar.de ) sagt Danke für Ihre Frage. Wir halten bei der Marktlage gegenwärtig nichts davon. Wir möchten aber darauf hin weisen, dass wir keine ! Anlagenberater sind. Uns sagt der gesunde Menschenverstand, dass in den letzten Jahren sehr viele Aktienbesitzer Ihr Geld verloren haben. Die Liste der Verluste, die Schädigung von Kapital von Privatleuten ist sehr hoch. Hinzu kommt dass wir gegenwärtig auch die Folgen der Corona Pandemie noch nicht richtig bewerten können. Also warum Geld in eine Sache investieren, wenn schon genau erkennbar ist, dass dort Löcher vorhanden sind. Gerade heute ist Risikominimierung der wichtigste Weg, sein Geld zu behalten. Es gibt so viele Möglichkeiten Dinge zu kaufen, um für einen möglichen Zusammenbruch der Wirtschaft gesichert zu sein, aber wir sehen dies sehr sehr zurück haltend. Mit Gold oder Aktien kann ich nichts kaufen, so dass es jemanden nicht nützt. Immobilien für das eigene Zuhause ist daher der sicherste Faktor. Selbstverständlich sind steuerliche Faktoren auch noch wichtig, aber die großen Masse von Eigenheimnutzern sieht dies als zweitrangig an. Monatliche Folgekosten ist der besondere Tipp, denn dieser muss Monat für Monat bezahlt werden. Wir könnten nun für unsere Anlagegestaltung Werbung machen, was wir aber nicht tun. Ihre Frage unsere Antwort. Wir verweisen auf unsere über 300 Newsticker in unserem Profil.

Erstellt am 08.04.2021 von

Unsere Website verwendet Cookies. Nähere Informationen, auch dazu, wie Sie das künftig verhindern können, finden Sie hier: Informationen zum Datenschutz

Hinweis verbergen