Zurück zu Leistungen Logopädische Gemeinschaftspraxis

Behandlung

Erwachsene mit: Aphasien (Verlust der Sprache, des Lese-oder Schreibvermögens z.B. nach Schlaganfall) Dysarthrophonien (Sprech- und Stimmstörung z.B. nach Schlaganfall oder bei chronischen, neurologischen Erkrankungen wie Morbus Parkinson, MS, ALS) Dysphagien (Schluckstörungen z.B. nach Operation oder Schlaganfall) Facialisparesen (Gesichtslähmungen) Stimm- und Atemstörungen Redeflussstörungen (Stottern, Poltern) Ersatzstimme nach Laryngektomie Kanülenmanagement Nach Mund-Kiefer-Gesichtstumoren Kinder und Jugendliche mit: Artikulationsstörungen Phonologischen Störungen Sprachentwicklungsverzögerungen Störungen der Sprachentwicklung aufgrund erworbener oder angeborener Erkrankungen (z.B. bei Hörstörungen, Morbus Down, geistigen Behinderungen ) Sprachstörungen bei Mehrsprachigkeit (Wortschatzaufbau und Grammatikerwerb) Auditiven Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen Redeflussstörungen (Stottern, Poltern) Myofunktionellen Störungen (Schluckfehlfunktionen, muskuläres Ungleichgewicht der Mund- und Gesichtsmotorik) Kindlichen Stimmstörungen LRS und Legasthenie Dysphagien (Kostaufbau bei Kleinkindern mit Schluckstörungen) Verzögertem Spracherwerb (Late Talker) Hausbesuche sind auf ärztliche Verordnung möglich.

Mehr Informationen:

Unsere Website verwendet Cookies. Nähere Informationen, auch dazu, wie Sie das künftig verhindern können, finden Sie hier: Informationen zum Datenschutz

Hinweis verbergen