Eine Neuigkeit von HTH GmbH

Neues Jahr, neuer Auftritt.

Es lag schon einige Jahre in der Luft, dass wir einen neuen Namen anstreben. Die Bezeichnung „HTH Holtkamp“ ist vor über 30 Jahren entstanden, doch inzwischen erschien er uns nicht mehr passend, da der Kontext sich gewandelt hat. Durch den Inhaberwechsel gibt es keine direkten Anknüpfungspunkte an den Namen „Holtkamp“ mehr. Zudem hat sich einiges getan:

- wir sind gewachsen,
- der Anteil der Dienstleistung ist in den Vordergrund gerückt,
- neue Zuständigkeiten wurden benannt,
- Teams wurden neu zusammengesetzt.

„Fertig“ ist ein Unternehmen natürlich (zum Glück) nie, aber gefühlt war es Zeit, den Änderungen auch durch den Namen Ausdruck zu verleihen.
Wir haben über eine komplette Neubenennung nachgedacht, uns am Ende aber doch dafür entschieden, nur den Namen „Holtkamp“ wegfallen zu lassen.
Gründe dafür sind unter anderem:

- Schon vor dem Inhaberwechsel hat sich in der Vergangenheit bereits die Abkürzung „HTH“ als gängige Bezeichnung etabliert.
- In unserer Branche ist HTH insbesondere im Notarbereich recht bekannt.
- Es gibt keine uns bekannten negativen Assoziationen mit dem Namen HTH. – Weder bei Kunden noch im Team.

Ein Redesign für unser Logo

Mit dem neuen Namen sind wir ohnehin gezwungen, alle Drucksachen und ähnliches anzupassen. Wenn das nicht die perfekte Gelegenheit ist, sich das Logo nochmal vorzunehmen?! Eine Erfrischung können wir schließlich alle mal brauchen.

Das Logo haben wir vorher nicht groß in Frage gestellt. Denn wie oben erwähnt, standen erstmal andere Aspekte im Unternehmen im Vordergrund. Doch nun war die Zeit reif. Neuer Name, neues Logo. Es sollte unsere Weiterentwicklung zusätzlich für Außenstehende verdeutlichen.

Unsere Anforderungen an ein neues Logo waren dabei folgende:
- irgendwie moderner (klar, das will wohl jeder),
- nicht mehr so „kantig“ (durch die Buchstaben HTH gar nicht so einfach zu realisieren),
- es soll daraus ersichtlich sein, was wir täglich machen,
- die Unternehmensfarbe „grün“ soll erhalten bleiben.

Und auf dieser Grundlage haben wir intern die erste Version des neuen Logos entwickelt. Den Feinschliff hat dann ein Grafiker übernommen. Und so sind wir ab sofort in neuem Outfit unterwegs und sehr glücklich damit.

Aus zwei wird eins

Doch nicht nur wir haben uns umbenannt. Mit von der Partie ist das andere Unternehmen unserer Geschäftsführerin, die ehemalige H-Roemer GmbH. Sie firmiert jetzt unter dem Namen HTH Beratung GmbH. Und sie hat auch die Kontrastfarbe orange mitgebracht, die sich nun dem neuen Logo angeschlossen hat.

HTH GmbH und HTH Beratung GmbH sind in den vergangenen Jahren immer mehr zusammengewachsen. Der Kundenstamm überschneidet sich, Mitarbeiter helfen auf der einen oder der anderen Firmenseite aus und Aufgaben fließen zum Teil ineinander. Dies soll auch nach außen sichtbar sein.
Davon erhoffen wir uns mehr Verständnis auf Kundenseite und eine erleichterte Kommunikation für uns. Denn die unterschiedlichen Namen haben oft nach Erklärungen verlangt.
Von nun an haben wir einen einheitlichen Auftritt und verdeutlichen so unser umfangreiches Angebot im Notarbereich.

Erstellt am 14.01.2022 von

Unsere Website verwendet Cookies. Nähere Informationen, auch dazu, wie Sie das künftig verhindern können, finden Sie hier: Informationen zum Datenschutz

Hinweis verbergen