Eine Neuigkeit von Arne Teubner & Associates

WIE WIR ARBEITEN

Der erste Schritt

Wir bieten Ihnen eine erste kostenfreie Sitzung an. Dieses Erstgespräch dient zunächst dem gegenseitigen Kennenlernen und dem Abschätzen, ob eine gemeinsame Basis für die Zusammenarbeit gegeben ist. Dabei können Sie uns nach unserem Hintergrund fragen, nach unserer Ausbildung, unserer Erfahrung, unseren Spezialgebieten und unserem Vorgehen. Nach diesem Gespräch werden wir schriftlich zusammenfassen, was wir besprochen haben und welches Vorgehen wir Ihnen vorschlagen. Sie treffen dann Ihre Entscheidung.

Das Coaching-Programm

Zum Vorgehen gibt es zwei Optionen, die aus unserer Erfahrung gleichermaßen oft gezogen werden:

Option 1: Fokus sind aktuelle Herausforderungen. Sie sollen besprochen und gelöst werden. Es gibt kein definiertes Programm, aber konkrete Erkenntnisse im Verlauf des Coaching- oder Beratungsprozesses. Diese werden in individuelle Zielsetzungen für den Klienten umgesetzt und mit erprobten Methoden im Prozess behandelt.

Option 2: Fokus ist ein systematisches Programm. Das Coaching wird darauf ausgerichtet, sich selbst zu positionieren, Verbesserungspotentiale zu erkennen und aufzuzeigen, wie diese am besten realisiert werden können. Dabei stehen berufliche Aspekte im Vordergrund.

Klare Zielformulierung bildet den Ausgangspunkt für die im Coaching herausgearbeiteten Aktionen. Manchmal sind Anliegen infolge eingeschränkter Wahrnehmung unklar und äußern sich in Führungsproblemen, nachlassender Motivation, allgemeinem Unbehagen, mangelndem Überblick und Frustration. Dies erkennt ein Coach sofort und unterstützt den Klienten dabei, diese Gemengelage transparent zu machen und zielgerichtet zu ordnen.

Ein Programm erstreckt sich gewöhnlich über einen Zeitraum von 3 bis 12 Monaten. Es sind aber auch Einzelinterventionen möglich, etwa ein bis drei Einzelgespräche. Der Coaching- oder Beratungs-Prozess wird dokumentiert, das Ergebnis ist messbar und nachvollziehbar. Sie verpflichten sich zu aktiver Mitwirkung. Der Coach bzw. Berater überwacht Ihren Fortschritt und hilft Ihnen, motiviert und fokussiert zu bleiben.

Die Kommunikation innerhalb des Coachings ist stets partnerschaftlich und auf Augenhöhe. Sie erfolgt gewöhnlich in Form gelegentlicher persönlicher Treffen, elektronischer Korrespondenz und Tefonaten – natürlich auf vertraulicher Basis.

Die Kosten für Coaching

Coaching- oder Beratungskosten sind immer als Investition in sich selbst zu verstehen, die sich am Ende rechnen soll.

Ein Coaching gestaltet sich für gewöhnlich dann optimal, wenn sich beide Partner an die Abmachungen halten. Sie verpflichten sich zu aktiver Mitwirkung.

Das Kostenrisiko ist vergleichsweise gering, da die Geschäftsbeziehung nach einer im Einzelfall zu vereinbarenden Probezeit kurzfristig beendet werden kann. Das Honorar orientiert sich an den Kosten für vergleichbare Leistungen und am Nutzen für den Klienten. Die Kosten für Coaching bzw. Beratung bestimmen letztlich Sie: Sie entscheiden selbst, was es Ihnen wert ist.

Erstellt am 29.01.2013 von

Unsere Website verwendet Cookies. Nähere Informationen, auch dazu, wie Sie das künftig verhindern können, finden Sie hier: Informationen zum Datenschutz

Hinweis verbergen