Aktienanleihe

Bei der Aktienanleihe handelt es sich um eine Anleiheform, bei der die Rückzahlung des Nennwerts meist an die Entwicklung des Basiswertes gekoppelt ist. Notiert der Basiswert am Bewertungsstichtag beispielsweise unter einer gewissen Schwelle, wird der Nennwert in Anteilen des Basiswertes in Aktien ausbezahlt.

Unterdessen hat mit den zuletzt steigenden Aktienkursen auch das Interesse an Aktienanleihen wieder zugenommen.

Ende November waren nach Angaben des Deutschen Derivateverbandes (DDV) fast vier Milliarden Euro in Aktienanleihen angelegt – fast acht Mal so viel wie noch vor drei Jahren.