/ Infocenter
Wirtschafts News & Business Wissen

Alle Buchstaben

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z

Gleiche Buchstaben

Wirtschafts-Lexikon

Affiliate Marketing

Was ist Affiliate Marketing?

Das Affiliate Marketing ist ein Werbemodell, bei der die Werbung eines Anbieters von Waren/Dienstleistungen (auch Merchant genannt), auf einer oder mehreren Partnerseiten, sogenannten Affiliate-Seiten, erscheint. Hierbei ist das Ziel, dass Besucher der Partnerseite durch einen Klick auf die Werbung zur Website des Anbieters gelangen.Das Affiliate Marketing ist ein Werbemodell, wobei die Werbung eines Anbieters von Waren/Dienstleistungen, eines sogenannten Merchants, auf einer oder mehreren Partnerseiten, sogenannten Affiliate-Seiten, erscheint Bei Erfolg erhält der Partner eine Provision. Es gibt zwei Möglichkeiten, Affiliate-Marketing zu betreiben: Sie können anderen ein Partnerprogramm anbieten oder sich als Partner eines anderen Unternehmens anmelden. Die Drittanbieter sind Affiliates, und die Provisionen geben ihnen Anreize, Wege zu finden, das Unternehmen zu bewerben. Besucher der Firmenwebsite können von dort aus Waren bestellen, wobei die Abwicklung des Verkaufs auf der Website des Auftraggebers erfolgt. Ihr Hauptziel sollte es sein, Partner zu finden, die unerschlossene Märkte erreichen. So kann die Einführung Ihres Angebots durch ein „vertrauenswürdiges“ Unternehmen die Aufmerksamkeit von Interessenten auf sich ziehen, die Sie sonst vielleicht nicht erreicht hätten.

Die Affiliates haben also die Möglichkeit mit Werbelinks z. B. in ihren Homepage, Websites, E-Mails, Newslettern, Suchmaschinen usw. zu werben und dafür eine Vergütung zu erhalten. Dabei gibt es verschiedene Konditionsmodelle. Zu den gängigsten gehören: Pay per Click (Berechnung der Vergütung erfolgt pro Klick), Pay per Lead (Berechnung der Vergütung erfolgt pro kostenloser Anmeldung), Pay per Sale (Berechnung der Vergütung erfolgt pro tatsächlichem Verkauf). Um die Wirksamkeit Maßnahmen zu messen, empfiehlt es sich mit einem einfachen Tool eine betriebswirtschaftliche Auswertung der relevanten KPIs durchzuführen.

Die Möglichkeit mit relativ geringem Risiko die Besucherzahlen und damit die Umsätze zu erhöhen, wird als Vorteil beim Affiliate-Marketing gesehen.