Selbstständige sowie Gründer als auch Fach- und Führungskräfte von KMU begegnen derselben digitalen Herausforderung: erwünschten Traffic maximieren – also mehr ideale Interessenten zu Besuchern der eigenen Website machen. Dies gelingt Ihnen mit gekonnter Search-Engine-Optimisation: SEO lotst die Wunschklientel zur eigenen Site. Daneben existieren etliche weitere Methoden zur effizienten Erzeugung nachhaltigen Traffics.

Der emsigste Interessent findet die fantastischsten Firmenseiten nicht, wenn sie Google langweilen. Suchmaschinenoptimierung (search-engine optimisation – SEO) gehört also zwingend in jede effektive Strategie für Online Marketing. Dieser bekannte Marketing-Channel gliedert sich ein in Multikanal-Marketing per Infotainment im Web – dieses unterhaltsame Netz mit Nutzen wollen Ihre Besucher dann nie wieder verlassen.

Multichannel-Marketing: Interessenten elegant umgarnen

KMUs digitalisieren ihr Marketing verschärft als Antwort auf inländische Konkurrenz und Globalisierung. Dazu nutzen sie optimierte Inhalte in diversen Marketingkanälen. Allerdings wandeln moderate Budgets effektive Strategien nur schwer in Erfolg. Zudem fehlt oft interne Digitalkompetenz, speziell zum Multikanal-Marketing:

Traffic als Menge der Besucher einer Website bzw. Besucherzahl je Zeiteinheit hängt kritisch von smart koordinierten Marketing-Kanälen ab. Agenturen für Online-Marketing helfen KMUs bei Traffic-Flaute: Sie nutzen dazu Kanäle und deren Vernetzung sowie SEO bzw. vermitteln entsprechendes Know-how an Ihre Mitarbeiter. Insbesondere schärfen E-Marketing-Experten den Blick Ihrer Marketing-Strategen für existierende Kanäle.

Die digitale Seite Ihrer Marktmacht: Ihre Firmen-Website

Zentral richtet sich Ihr Online-Marketing an Ihren Webseiten als primärem Kanal aus. Diese Seiten ersetzt kein externes Portal wie Facebook mit seinen eigenen Zielen.

Best Practice: In Ihre Webpräsenz investieren Sie moderne Technik sowie seriöses und nutzerfreundliches Design – schließlich landen hier Stammkunden und Mitarbeiter als auch Partner und Behörden sowie Kontakte dieser Gruppen. Potenzielle Kunden und geeignete künftige Mitarbeiter entdecken jene Site online dank professioneller SEO.

Die Masse surft immer und überall – SEO lockt den idealen Interessenten

Die Masse surft immer und überall - SEO lockt den idealen InteressentenEin Webnutzer interessiert sich nur für wenige Unternehmen unter allen Firmen weltweit. Umgekehrt ist die Traumklientel Ihres Unternehmens auch relativ klein – und professionelles SEO wirkt auf diese Wunschbesucher als digitales Pheromon. SEO lässt dazu Google & Co. als Suchmaschinen charakteristische Begriffe Ihres Unternehmens mit dessen Site verknüpfen. Dies dient dem strategischen Ziel Ihres Online-Marketings per Suchmaschine:

Search-Engines listen zu Sucheingaben idealer Interessenten Ihre jeweils passende Webseite unter den obersten Ergebnissen. Zu solchen Suchen optimiert SEO den Content Ihrer Webpräsenz im Sinne von Inhalten eigener wie fremder Seiten. Jene Inhalte sind vorrangig Texte sowie Links.

SEO für SEA: Search Engine Advertising – offensiver Werben per Suchmaschine

Bezahlte Anzeigen lassen sich mit Suchergebnissen verknüpfen, etwa per Google AdWords als entsprechendem Kanal. Jene Ads erscheinen über den unbezahlten Suchresultaten.

Als typisches Zahlschema verlangt eine festgelegte Anzahl von Klicks auf eine Ad einen Betrag. Dieser Preis findet sich beispielsweise beim automatischen Bieten des Werbenden für das Erscheinen seiner Ad: Zum Start seiner Kampagne setzt er seinen Maximalpreis – wie alle seine Mitbieter den ihren setzen. Die Anzeige des Top-Bieters erscheint dann als oberstes Ergebnis der entsprechenden Suchanfragen.

AdWords bewertet, wie gut die beworbene Zielseite zur jeweiligen SEA-Suche passt. Je besser diese Wertung ausfällt, desto geringere Preise zahlt der Werbende pro Klick. Per SEO optimierte Seiteninhalte mindern also SEA-Preise. Insgesamt lassen sich SEA-Kampagnen in wenigen Minuten starten. Ihr messbarer Fortschritt im Sinne von Klicks und Traffic zählt zu ihren wesentlichen Vorteilen.

Ein Site-Besucher ist kein „Traffic“: persönliches E-Mail-Marketing

Ein Site-Besucher ist kein "Traffic": persönliches E-Mail-MarketingHochwertige und individualisierte Information lässt sich in Mail-Kampagnen verbreiten, B2B wie B2C. Dieser besonders preiswerte Kanal beschert langfristig wertvolle Kunden. Dazu bieten E-Mails zugeschnittenes Infotainment: praktische Informationen spannend bzw. unterhaltsam lesbar. So rentieren sich Mailinglisten bzw. individuelle Nachrichten spürbar.
Das Erstellen von Inhalten hoher Güte und Zielgenauigkeit kostet einerseits Zeit. Andererseits erreichen Unternehmen damit anspruchsvolle Interessenten, aus denen lukrative Stammkunden erwachsen. Dazu trägt auch die unaufdringliche Frequenz der Sendungen bei: Die langsame Erzeugung kundengenauer Qualitätsmailings hält deren Zahl pro Jahr gering. Dafür bleiben die herausragenden Inhalte in Erinnerung, weil sie ihren Empfängern lange nützen.

Fazit: Seiten, SEO und SEA sammeln Traffic – Mails bleiben am Menschen

Für Search-Engines optimierte Firmenseiten erreichen viele Interessenten effizient. Laufende SEO erhält diesen Traffic dann langfristig. Jenen Site-Verkehr steigern Ads per Search Engine Advertisement noch. Die kostbarsten dieser Kontakte pflegt dann die gezielte persönliche E-Mail. So ergeben sich nachhaltige B2B- wie B2C-Beziehungen.

Dieses eng wechselwirkende Kanalnetz basiert auf den eigenen Seiten als Primärkanal. An jenen Nexus lassen sich dann Fremdportale wie Facebook als sekundäre Kanäle koppeln. Damit lässt sich Viralität des Online-Marketings und somit Traffic weiter steigern. Insgesamt entwickelt sich also organisches Multichannel-Marketing als Teil Ihrer stimmigen Marketing-Strategie.