premium 55 /mtl.* Angebot anforden
standard 45 /mtl.* Angebot anforden
starter 35 /mtl.* Angebot anforden

* Alle Preise zzgl. MwSt.

1 Alle Preise gelten zzgl. MwSt. + ggf. Einrichtungsgebühr. Es gelten die AGB der Marktplatz Mittelstand GmbH & Co. KG zum Produkt „Website-Erstellung“, die hier eingesehen werden können: www.mittelstands-website.de/agb. Die Preise + ggf. Einrichtegebühr können bis zu einem maximalen Umfang der Website von 20 Seiten gewährleistet werden. Höhere Umfänge oder Sonderwünsche erfordern ein individuelles Angebot.

2 E-Mail-Adressen können nur zur Verfügung gestellt werden, wenn die Domain durch Marktplatz Mittelstand organisiert wurde.

3 Entscheiden Sie sich, die erstellte Firmen-Website nach Ablauf der Laufzeit weiterhin nutzen zu wollen, brauchen Sie nichts weiter zu tun. Die Homepage bleibt weiterhin „live“. Der monatliche Beitrag reduziert sich um 30%, gemessen am zuletzt gültigen Monatsbeitrag. Marktplatz Mittelstand sendet Ihnen in diesem Fall eine neue Auftragsbestätigung mit einer Laufzeit von 12 Monaten zu. Eine Kündigung ist dann jeweils mit einem Vorlauf von 4 Wochen zum Ende der jeweiligen Laufzeit möglich.

4 Die oben definierte Anzahl an „Korrekturschleifen“ vor Onlinestellung ist im Vertrag enthalten. Änderungen nach Onlinestellung sind in Arbeitsstunden definiert.

Was ist eine „Korrekturschleife“? Eine Korrekturschleife ist eine Sammlung von Aufgaben, welche die Änderung eines bestehenden Textes, Layouts, Designs oder einer Programmierung betreffen. Diese gelten lediglich für den Zeitraum vor Onlinestellung der Website. Entschließen Sie sich z.B. am Dienstag für die Änderung einer Schriftart und am Mittwoch für eine Farbänderung, dann sind das insgesamt zwei Korrekturschleifen. Beauftragen Sie uns am Mittwoch mit beiden Änderungswünschen, ist das nur eine Korrekturschleife.

Als „Korrekturschleife“ zählt nicht, wenn Sie uns bspw. auf einen von uns nicht bemerkten Schreibfehler oder Grammatikfehler hinweisen. Verbesserungen dieser Art nehmen wir jederzeit gern vor.

Die enthaltenen Änderungen nach Onlinestellung sind ebenfalls begrenzt. Wir behalten uns vor, bei Änderungen, die über Ihr enthaltenes Stunden-Kontingent hinausgehen bzw. bei gravierenden Änderungen die elementar sind (z.B. andere Farbgebung als ursprünglich abgestimmt, andere Struktur o.ä. komplexe Änderungswünsche) diese mit dem in der Detail-Übersicht genannten Stundensatz für „Änderungen nach OnlineStellung“ abzurechnen. Wir weisen Sie im Vorfeld darauf hin, wenn Ihr Änderungs-Kontingent „erschöpft“ ist und wir eine gewünschte Änderung abrechnen müssen - es gibt somit keine Überraschungen für Sie.