Eine Neuigkeit von Praxis für Naturheilkunde und manuelle Therapien

Frühjahrskur für Körper, Seele, Geist – eine Prävention für Ihre Gesundheit!

Das Frühjahr ist genau der richtige Zeitpunkt, um den Körper zu entgiften und sich von überflüssigem Ballast zu befreien. Unser Körper muss sich jeden Tag mit einer Vielzahl von Schadstoffen auseinander setzen. Seien es Umweltgifte, Medikamente oder Genussmittel. Wenn diese Gifte nicht mehr genügend ausgeleitet werden können, werden sie im Bindegewebe eingelagert. Die fortschreitende Übersäuerung und Verschlackung des Körpers kann Einfluß auf den gesamten Zellstoffwechsel haben. Kräuterpfarrer Sebastian Kneipp soll auf die Frage nach den drei wichtigsten Heilverfahren geantwortet haben: „Erstens entgiften, zweitens entgiften, drittens entgiften.“
Die Naturheilkunde bietet die Möglichkeit an, Entgiftungsorgane wie Leber, Niere, Haut und das Lymphatische System gezielt mit speziellen homöopathischen Komplexmitteln zu unterstützen und zu reinigen. Eine zusätzliche manuelle Therapie (z.B. craniosacrale Osteopathie oder IMT) hilft, geschwächte Organe zu stärken.

Folgende Symptome können Hinweise auf eine notwendige Entgiftung geben: Allergien, Müdigkeit, Schlafstörungen, kalte Hände und /oder Beine, Hautprobleme, geschwollene Augen oder Augenringe, Verdauungsprobleme, Muskel- oder Gelenkschmerzen, Migräne, Stimmungsschwankungen etc.

Bei Interesse würde ich mich freuen, wenn Sie mein Angebot im März/April in Anspruch nehmen würden. Für Fragen und Terminwünsche stehe ich Ihnen telefonisch und über E-mail gern zur Verfügung.

Herzlichst Ihre
Susanne Christiane Seiler
Praxis für Naturheilkunde und manuelle Therapien
www.ammerseepraxis.de

Erstellt am 04.04.2011 von

Unsere Website verwendet Cookies. Nähere Informationen, auch dazu, wie Sie das künftig verhindern können, finden Sie hier: Informationen zum Datenschutz

Hinweis verbergen