Eine Neuigkeit von Detektei Uwe Resch

Baustellenüberwachung

Das Diebstahlrisiko auf Baustellen bleibt sehr hoch. Insbesondere Großbaustellen sind im Visier von Kriminellen. Ca. 24.000 Mal bedienen sich Diebe jedes Jahr auf Baustellen. Beim „schweren Diebstahl“ sind die Zahlen sogar deutlich gestiegen. Beliebtes Diebesgut sind Baufahrzeuge. Über 400 Kraftwagen werden jährlich von Baustellen gestohlen. Weiterhin verursachen Sachbeschädigungen, Vandalismus, Anschläge auf Baustellenhohe wirtschaftliche Schäden für die Verantwortlichen. Für das Jahr 2018 liegt nun eine Kriminalstatistik vor aus der hervorgeht, dass es im Vergleich zu 2017 etwa 2,1 Prozent mehr Diebstahldelikte auf Baustellen gibt.

Information unter +49 4366 8989992 und https://www.detektei-resch.com/index.html#Baustellenueberwachung

Erstellt am 22.03.2020 von

Unsere Website verwendet Cookies. Nähere Informationen, auch dazu, wie Sie das künftig verhindern können, finden Sie hier: Informationen zum Datenschutz

Hinweis verbergen