Eine Neuigkeit von Versicherungsdienst Mainfranken

Wenn das Rindvieh mit Haftungsprivileg abhaut

Lennestadt. Das Rindvieh suchte nach dem Abladen am Schlachthaus einer Metzgerei das Weite und rannte über die Hauptstraße in Lennestadt-Altenhundem davon. Der Bauer und der Metzger verfolgten das Rindvieh zu Fuß und konnten es auf Höhe einer Rettungswache wieder einfangen und zum Schlachthof zurückbringen. Schäden wurden bisher nicht gemeldet.
Jedoch erzeugt eine randalierende Kuh oder Rindvieh häufig keine Haftung. Denn der Halter von Nutztieren hat gemäß §833 Satz 2 BGB ein Haftungsprivileg.
http://vdmf.de/2011/randalierende-kuh-erzeugt-keine-haftung/

Erstellt am 11.03.2016 von

Mit Klick auf den Button erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch Marktplatz-Mittelstand.de einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren. Durch Werbecookies von Drittanbietern erhalten Sie zudem personalisierte Werbung, auch wenn Sie nicht mehr auf unsere Webseite zugreifen.

Einverstanden