Eine Neuigkeit von SSK-Sonnenschutz

Hitzeschutzfolie für Industie Dachfenster, Wintergarten

Aufgrund der Klimaerwärmung wird die Menschheit in den kommenden Jahren häufiger von Hitzewellen überrascht werden. Das bedeutet noch häufiger Gebrauch von Klimaanlagen und diese ziehen wiederum höhere Energiekosten und CO2-Emissionen nach sich.

Die SSK-Hitzeschutzfolien (Sonnenschutzfolien) halten in den Hitzeperioden die Sonnenstrahlen und somit die Sonnenwärme vom Glas fern. Zusätzlich verhindern diese im Winter, dass Wärme, die normalerweise durch große Glasflächen entweicht, nach außen abgegeben wird. Die Raumtemperatur kann in Kälteperioden je nach Folien- und Glastyp zwischen 2-3 C° erhöht werden (Ersparnis der Heizkosten).

Die SSK-Hitzeschutzfolien (Sonnenschutzfolien) tragen aufgrund des niedrigeren Gebrauchs von Klimaanlagen zur Energieersparnis und somit zur Reduzierung der CO2-Emission wesentlich bei. Der Einsatz von SSK-Hitzeschutzfolien kann je nach Folientyp eine Temperaturverringerung von bis zu 8 C° bringen. Somit stellen die Hitzeschutzfolien (Sonnenschutzfolien) einen umweltfreundlicheren Ersatz für die Klimaanlagen dar. Zusätzlich bieten alle SSK-Hitzeschutzfolien (Sonnenschutzfolien) einen UV-Schutz von bis zu 99%. Dadurch wird das Ausbleichen von Kunstwerken/Antiquitäten, Textilien und Möbeln verhindert.

Unsere Fensterfolien sind mit hochwertigem Polyester beschichtet und werden je nach Glastyp und Glasbeschaffenheit von innen und/oder von außen an den Glasflächen angebracht.

Erstellt am 01.02.2010 von

Unsere Website verwendet Cookies. Nähere Informationen, auch dazu, wie Sie das künftig verhindern können, finden Sie hier: Informationen zum Datenschutz

Hinweis verbergen