Eine Neuigkeit von SSK-Sonnenschutz

Mit der Sichtschutzfolie die Privatsphäre schützen

Die Sichtschutzfolien werden gern in Sanitätseinrichtungen, Krankenhäusern, Arztpraxen und Büroräumen genutzt, um vor unerwünschten Einblicken zuschützen und um die optische Trennung vorzunehmen. Zusätzlich werden die mattierten sowie die spiegelnden Sichtschutzfolien im privaten Bereich verwenden z.B. als Sichtschutz im Eingangsbereich oder als Dekoration von Glastischen und -regalen.

Die Sichtschutzfolien haben eine mattierte Oberfläche, welche über optischen Eigenschaften von Milchglas bzw. Ätzglas verfügen. Ein Sichtschutz kann nicht nur mit mattierten Folien sondern auch mit Spiegelfolien erzielt werden.

Die Spiegelfolien bieten einen Sichtschutz von außen nach innen. Von außen ist die Folie verspiegelt jedoch bleibt die freie Sicht von innen nach außen erhalten. Zusätzlich bieten die verspiegelten Sichtschutzfolien einen Sonnen- und Hitzeschutz bis zu 83%. Die mattierten Sichtschutzfolien bieten einen beidseitigen Sichtschutz, welcher permanent von innen und von außen bestehen bleibt.

Die SSK-Folien sind sehr pflegeleicht und wartungsfrei, sodass nach der Montage bzw. Beschichtung jegliche weitere Wartung überflüssig ist. Die meisten Sichtschutzfolien können sowohl bei Einfach- als auch bei Doppel- oder Dreifachverglasung von innen montiert werden, mit Ausnahme von Spiegelfolien. Wir empfehlen vor der Folienmontage einen Kontakt zu einem Fachberater aufzunehmen, um einen Glasbruch zu vermeiden.

Erstellt am 12.01.2010 von

Unsere Website verwendet Cookies. Nähere Informationen, auch dazu, wie Sie das künftig verhindern können, finden Sie hier: Informationen zum Datenschutz

Hinweis verbergen