Eine Neuigkeit von KibüWürze

geräucherter Knoblauch aus Frankreich

ab dem 27.07. ist er wieder da - geräuchter Knoblauch, direkt vom Bauern aus Frankreich - genaue Infos gibt es auf www.kibüwürze.de

Bereits zu Zeiten der Römer wurde in der Region Nord-Pas-de-Calais im Norden Frankreichs Knoblauch kultiviert. In Arleux, in der Region Hauts de France und der direkten Umgebung, wird seit mehr als zweihundert Jahren der schmackhafte Knoblauch für eine besondere Spezialität angebaut.


Unsere Lieferanten aus der Nähe von Arleux kultivieren den Knoblauch, der nach der Ernte in Handarbeit zu Zöpfen geflochten oder zu Dreier-Bündchen gebunden wird. Im Anschluss wird der Knoblauch in einer Räucherkammer 10 Tage bei etwa 40 °C über glimmenden Eichen- und Buchenholzspänen geräuchert. Durch die langsame und schonende Räuchermethode wird der Knoblauch für etwa 1 Jahr haltbar gemacht - er keimt nicht mehr, wird nicht weich und bleibt knackig frisch.

Der Knoblauch aus Arleux hat ein wunderbares Aroma, eine prägnante aber nicht aufdringliche Schärfe. Der "Ail fumé d'Arleux" ist ein Knoblauch mit viel Charakter und eine Delikatesse, die sich wunderbar zur Verfeinerung von Salaten, Pfannengerichten, Saucen, Suppen, Fleisch, Gemüse, Dipps und Marinaden eignet. Er lässt den anderen Aromen der Speisen Raum sich zu entfalten und hebt so den Geschmack aller Zutaten an.

Das Besondere:
Viele Kunden berichten, dass er besser verträglich ist. Der übliche Knoblauchatem bleibt nahezu aus, Sie können auch am nächsten Tag noch unbeschwert mit Ihren Mitmenschen kommunizieren. :)

Erstellt am 03.07.2020 von

Unsere Website verwendet Cookies. Nähere Informationen, auch dazu, wie Sie das künftig verhindern können, finden Sie hier: Informationen zum Datenschutz

Hinweis verbergen