Eine Neuigkeit von FREIRAUM

KOPFSCHMERZEN – ALLERGIEN – SCHLAFSTÖRUNGEN – DEPRESSIONEN

Viele Materialien im Wohn- u. Arbeitsbereich, wie z.B. behandelte Hölzer, Textilien, Farben, Lacke oder Bodenbeläge enthalten mitunter chemische Rückstände, die zum Teil über lange Zeit in die Raumluft ausgasen und ein hohes gesundheitliches Risiko darstellen können. Leichtflüchtige Stoffe, wie z.B. Lösemittel/VOC lassen sich bevorzugt in der Raumluft nachweisen, während sich schwerflüchtige Schadstoffe, wie z.B. die Pestizide in Holzschutzmitteln eher im Hausstaub anreichern oder direkt im Material nachgewiesen werden können.
KOSTENLOSE INFORMATIONEN >>
www.FREIRAUM-BB.de oder
Kundendienst: 033608-49151

Erstellt am 23.01.2010 von

Unsere Website verwendet Cookies. Nähere Informationen, auch dazu, wie Sie das künftig verhindern können, finden Sie hier: Informationen zum Datenschutz

Hinweis verbergen