Eine Neuigkeit von ROMEX Moderne Baustoffe GmbH

Airless – Spritzverfahren



Airless-Spritzverfahren für ROMEX® Beschichtungen

ROMEX® Beschichtungen und
Versiegelungen mit dem zeit- und geldsparenden
Airless-Spritzverfahren für Boden, Wand und Decke
Der Faktor Zeit spielt auf vielen Baustellen eine große Rolle. Die Arbeiten müssen in meist viel zu kurzer Zeit fertig gestellt sein und die Beschichtungen ein perfektes Erscheinungsbild und optimale Eigenschaften vorweisen. Durch die Beschichtung mit dem Airless-Spritzverfahren können diese Anforderungen nun noch besser erfüllt werden.

ROMPOX® 1009 Dampfdiffusionsoffene Versiegelung wird in diesem Verfahren für dünne Beschichtungen eingesetzt. Böden, Wände, Decken und verwinkelte Räume lassen sich auf diese Weise einfach und effizient beschichten. ROMPOX® 1009 Dampfdiffusionsoffene Versiegelung ist hervorragend für zementgebundene Untergründe mit rückwärtiger Durchfeuchtung geeignet. Aufgrund der guten Wasserdampfdurchlässigkeit ist sie auch für Magnesit- und Anhydritestriche geeignet sowie als Versiegelung von Hartgussasphalt in Innenräumen einsetzbar.
ROMPOX® 1009 Dampfdiffusionsoffene Versiegelung weist folgende Eigenschaften auf:

• Auf Epoxidharzbasis
• Wasseremulgierbar
• Dampfdiffusionsoffen
• Für erdberührte Flächen geeignet
• Zur Anwendung im Innen- und Außenbereich
• Für Stadiontribünen geeignet
• Leicht strukturierte Oberfläche
• Rutschhemmung durch Quarzsand oder
Glasperleneinstreuung möglich
• Erfüllt Brandklasse B1 ( schwer entflammbar) • Über 40 Standardfarbtöne

Anwendungsbeispiele:
Stadiontribüne
Privatgarage
Schnell und sauber
Wandbeschichtung

Die Vorteile des Airless-Spritzverfahrens:
• Großflächiges, schnelles Arbeiten
• Optisch ansprechendes Bild, da keine
Rollspuren
• Einfache Anwendung
• Geringer Materialverbrauch
• Schnelle Trocknung
• Optimal für schwer zugängliche oder
verwinkelte Bereiche
• Enorme Zeitersparnis
• Geringere Kosten

Erstellt am 10.05.2010 von

Unsere Website verwendet Cookies. Nähere Informationen, auch dazu, wie Sie das künftig verhindern können, finden Sie hier: Informationen zum Datenschutz

Hinweis verbergen