Eine Neuigkeit von BID Bayerischer Inkasso Dienst AG

Inkassounternehmen BID führt Servervirtualisierung sowie Desktopvirtualisierung erfolgreich durch

Nochmals gesteigerte Ausfallsicherheit aller Serversysteme und PC-Arbeitsplätze durch Virtualisierung.

Ein erfolgreiches Unternehmen zeichnet sich unter anderem dadurch aus, dass Arbeitsabläufe analysiert werden, mit dem Ziel diese qualitativ und effizienter zu gestalten - auch außerhalb der Inkasso-Sachbearbeitung. Eine der sich daraus ergebenden Maßnahmen war die Virtualisierung der gesamten Serverstruktur, welche im 3. Quartal 2011 nach ausführlicher Planungszeit erfolgreich abgeschlossen wurde.

Die Servervirtualisierung ermöglicht unter anderem einen beschleunigten Einsatz aller Systeme und eine nochmals gesteigerte Ausfallsicherheit. Durch regelmäßige Backups aller und auch einzelner Daten kann im Notfall so eine schnelle Rücksicherung erfolgen. Eventuelle Ausfälle werden zeitlich auf ein Minimum begrenzt, die Datensicherheit sowie der Datenschutz sind dauerhaft gewährleistet.

Mit etwas Verzögerung - die entsprechenden Server mussten erst implementiert werden - startete im Anschluss direkt die Virtualisierung der Desktoplandschaft und somit der einzelnen PC-Arbeitsplätze inklusive der lokalen Scanner. Zum Jahresbeginn 2012 wurde auch dieses Projekt erfolgreich abgeschlossen.
Die Vereinheitlichung der Hard- und Software erlaubt es den Wirkungsgrad der IT zu steigern. Zum einen hat sich die Ausfallsicherheit der einzelnen Arbeitsplätzen ebenfalls erhöht, zum anderen die Reaktionszeit zur Problemlösung erheblich verkürzt.

Die virtualisierten Desktops mit 2-Monitor-Lösung benötigen insgesamt weniger Energie als herkömmliche Rechner, da die Hauptrechenleistung auf den Servern erfolgt. Auch ist der Verschleiß geringer, was gerade im Hinblick auf Ersatzbeschaffungen in der Zukunft wichtige Umweltaspekte abdeckt.

Die durchgeführten Maßnahmen sind erneut eine Investition in die Zukunft, welche die BID Unternehmensgruppe als eines der führenden Inkassounternehmen weiterhin ganz vorne positionieren.

Erstellt am 21.02.2012 von

Unsere Website verwendet Cookies. Nähere Informationen, auch dazu, wie Sie das künftig verhindern können, finden Sie hier: Informationen zum Datenschutz

Hinweis verbergen