Newsticker Aktuell - Alle Unternehmensmeldungen aus Brunsbüttel

Aktuelle Meldungen aus Brunsbüttel

17.04.2021 22:04 - schrieb: Vermögen aufbauen Kapital investieren

So lautet die online "Computerbezeichnung" für günstige Webinare. Mal ne Party machen und dabei etwas lernen. IM Design der Finanzwelt und mit vielen Informationen bestückt. - https://vermoegen-aufbauen-kapital-investieren.de/ - Wichtige Informationen zum Vermögensaufbau

13.04.2021 20:35 - schrieb: Weiterbildung zum eigenen Vermögensaufbau bleibt wichtig

Mindset zum Vermögensaufbau Für den Vermögensaufbau stellen wir Informationen zur Verfügung. Geldanlage Tipps über Webinare aufnehmen und selbst ausprobieren Gratisdownload mindset und vermögen anlegen. https://vermoegen-aufbauen-kapital-investieren.de/

13.04.2021 20:32 - schrieb: Geldanlage Erfolgsgeschichte bei ETFs

ETFs (Exxchange traded Funds) werden immer beliebter, Mit kleinen Sparbeiträgen investiert man in Märkte, die sonst Großanlegern vorbehalten wären. Breite Streuung und geringe Kosten sind sehr wichtig für Anleger und fördern den Vermögensaufbau. Hier weiterlesen: https://vermoegen-aufbauen-kapital-investieren.de/etfs-die-erfolgsgeschichte-geht-weiter/

10.04.2021 21:41 - schrieb: Website: vermoegen-aufbauen-kapital-investieren neu

Clever Starten, Ziele setzen, Vermögensaufbau vorbereiten - das steigert die Motivation Gehe zielstrebig vor und lasse dich mit ein paar Tipps motivieren Denke nach und schreibe deine finanziellen Ziele auf um Vermögen aufzubauen. Das wird dich motivieren und diese Motivation ist dein persönliches Mittel dich diszipliniert deiner selbst gesteckten Aufgabe zum Vermögensaufbau bleiben. https://vermoegen-aufbauen-kapital-investieren.de ... mehr lesen

17.02.2017 18:01 - schrieb: Test Geld anlegen hohe Zinsen und Fonds kaufen

In dieser Sitemap sind die Artikel zu verschiedenen Themen ´von Geld anlegen hohe Zinsen vorhanden. http://www.geld-anlegen-hohe-zinsen.de/sitemap_index.xml Weiterhin ecistieren sie Inhalte zu festen Themen der Geldanlage und Tipps. Ein Nachschlagewerk wurde integriert. Verschiedene Kategorien zu Fonds kaufen und Themen rund ums Geld sowie Gold Silber und Edelmetalle. Auch die einzelenstichwörter zur ... mehr lesen

18.12.2016 12:39 - schrieb: Vermieter von Ferienwohnungen Marne hier eintragen von privat buchen

Hier können Vermieter von Ferienwohnungen von privat an privat ihre Wohnungen präsentieren Die Stadt Marne in der südlichen Region Dithmarschens gelegen ist ein Ausgangspunkt für den Urlaub an der Nordsee. Hier in der kleinen beschaulichen Stadt Marne verbringt man einen schönen Urlaub, zentral gelegen und zu den Ausflugsorten der Umgebung ist es nicht weit. Zum Beispiel zur Schleusenstadt Brunsbüttel ... mehr lesen

17.12.2016 14:23 - schrieb: Ferienwohnungen in Brunsbüttel von privat an privat im Portal eintragen

Vermieter von Ferienwohnungen in Brunsbüttel können sich gemeinsam stärken. Sie können ihre Website bei Ferienwohnungen an der Nordsee eintragen und ihre Ferienwohnung von privat an privat präsentieren. Eine gegenseitige Gastfreundschaft hilft und beide tragen zum Erfolg bei. Ferienwohnung von privat an privat eintragen: Eine schöne Ferienwohnung in Brunsbüttel selbst zu vermieten kann etwas schwierig ... mehr lesen

25.04.2015 18:11 - schrieb: Kleine Windräder mit Einspeisevergütung in Europa- Dänemark und Polen

In Europa fördern Dänemark und Polen zukünftig das Betreiben von kleinen Windrädern mit höheren Einspeiseerlösen. Während in Deutschland für kleine Windkraftanlagen die Einspeiseerlöse genauso so niedrig sind wie für große Windkraftanlagen fördert Dänemark Kleinwindanlagen bis 10 KW Nennleistung mit ca. 30 Cent pro erzeugter Kilowattstunde. Windanlagen bis 25 KW Nennleistung erhalten niedrigere Einspeiseerlöse ... mehr lesen

21.03.2015 22:28 - schrieb: TUGE Windkraftanlagen 18 - 30 Meter auf der New Energy

Auf der New Energy sind Hersteller von kleinen Windkraftanlagen vertreten, die sich beispielsweise sehr gut für die Landwirtschaft eignen. Diese kleinen Windkraftanlagen passen teilweise gut in die Konzepte von Landwirten, deren Energiebedarf hoch ist und durch Windkraft abgedeckt werden könnte. Windanlagen zwischen 18 und 30 Metern bedürfen einer Genehmigung. Diese könnten jedoch bei Landwirten sehr ... mehr lesen

21.03.2015 11:20 - schrieb: Hersteller von Kleinwindrädern präsentieren auf der New Energy effektive Rotorblätter

Effektive Rotorblätter präsentierten Hersteller von Kleinwindanlagen auf der New Energy. Nachdem Großwindkraftanlagen die Blattprofile der Rotorblätter veränderten, werden kleine Windräder auch durch effektivere Rotorblätter effektiver. Mehr Windleistung wird aus dem Rotor herausgeholt. Ein vertikales Windrad wird beispielsweise durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert. Andere ... mehr lesen

07.03.2015 13:42 - schrieb: Osterausstellung der Keramikkunst in Brunsbüttel in Dithmarschen Schleswig-Holstein

In der Töpferei Claußen, in Brunsbüttel, Kreis Dithmarschen in Schleswig-Holstein finden jedes Jahr verschiedene Kunstkeramikausstellungen wie Osterausstellung oder Weihnachtsausstellung statt. Die diesjährige Osterausstellung wird am 14. Und 15. März mit einem Ratespiel veranstaltet. Wie viele Tassen Kaffee passen in die große Keramik-Kanne? Zur Osterzeit werden Keramikhasen und Gartentränken für Vögel ... mehr lesen

01.03.2015 14:27 - schrieb: Den Wind an der Nordsee spüren

Informieren Sie sich über Ferien an der Nordsee und finden Sie Ferienhäuser oder Ideen, die Sie in Ihrer Freizeit im Urlaub umsetzen können. Lassen Sie sich den Wind ins Gesicht wehen. Spüren Sie die Natur. Urlaub an der Nordsee verbinden Sie mit Wattwandern. An der Elbe bei Brunsbüttel findet die Wattolümpiade statt. Dreckige Spiele für eine gute Sache. Oder machen Sie einen Kurzurlaub zu den Festlichkeiten ... mehr lesen

01.03.2015 10:57 - schrieb: Kurzreisen in und um Dithmarschen mit Kindern planen

Mit einer Kurzreise nach Dithmarschen können Sie an regionalen Veranstaltungen teilnehmen und den nahen Umkreis besuchen. So ergänzen Sie die Erlebnisse ihrer Ferien. Häufig werde ich gefragt, was kann man denn so alles in Dithmarschen unternehmen kann. In Büsum den „Blanken Hans“ besuchen. Dort fahren Sie in einem Sessellift, noch bis Herbst dieses Jahres, durch die Ausstellung. Sie erhalten im Blanken ... mehr lesen

22.02.2015 17:25 - schrieb: Hohe Rendite erzielen mit Fonds

wie Sie gute und hohe Renditen mit Fonds erzielen können und somit die beste Geldanlage für sich auswählen. Gesellschaften von Kreditkarten zahlen mitunter ebenfalls gute Renditen für das Guthaben auf dem Kreditkartenkonto. Nach wie vor sind die Anlageformen in Edelmetallen beliebt. Gold und Silber halten die Inflation im Griff, weisen jedoch hohe Kursschwankungen auf. Vergleichen Sie Festgelder und ... mehr lesen

16.07.2014 21:24 - schrieb: Nationalpark Watteneer im Nordseewatt erleben durch Wattwanderungen

Aktiv im Urlaub wandern, täglich den Gezeitenwechsel wahrnehmen und am Nationalpark Wattenmeer selbst im Watt wandern. Starten sollte man jedoch mit einer geführten Wattwanderung. In der Regel dauern diese Wattwanderungen 2-3- Stunden. Große Wattwanderungen hingegen können 4 bis 7 Stunden dauern. Mit der Ebbe hinausgehen ins Watt, eine Sandbank als Ziel erreichen und mit dem Gezeitenwechsel geht’s dann ... mehr lesen

16.07.2014 21:21 - schrieb: Radfahren in Dithmarschen und alte Windmühlen begutachten

Im Kreis Dithmarschen sind einige gut erhaltene alte Windmühlen, die liebevoll restauriert wurden und sogar wieder Mehl mahlen können. Ich möchte sogar sagen, dass sehr viele alte Windmühlen auf einer Tagestour zu sehen sind. Verbinden kann man diese Tagestour auch mit der Besichtigung von neuen Windmühlen. Die in der Region stehen. Starten wir beispielsweise in Friedrichskoog von der Hochzeitsmühle ... mehr lesen

16.07.2014 21:18 - schrieb: Jedes Jahr aufs Neue hin zu den offenen Gärten in Dithmarschen

Die Beteiligung an dem Tag des offenen Gartens steigt. Sowohl von den Teilnehmenden Gärten als auch von den Besuchern. In Dithmarschen nehmen zum Teil auch professionelle als auch private Gartenbesitzer daran teil. Kaffee und Kuchen und ein kleines verweilen im Garten, um diesen zu genießen, kommt einer Entspannung gleich. Einige Gartenbesitzer bieten Pflanzen zum Kauf, andere bieten etwas Abwechslung ... mehr lesen

14.07.2014 22:16 - schrieb: Umgebung erkunden Wochenmärkte bieten Kontakt und Spezialitäten in Schleswig-Holstein

Im Urlaub mal die nähere Umgebung erkunden und gleichzeitig den kulinarischen Genuss mit Spezialitäten aus der Region probieren. Dafür bieten viele Märkte, die in der Region stattfinden schöne Gelegenheiten frisches Obst zu erwerben. Alternativ kann das Mittagessen in der Ferienwohnung ausfallen und Sie genießen die Angebote auf dem Wochenmarkt. In Schleswig-Holstein, in der Region Dithmarschen besteht ... mehr lesen

14.07.2014 22:14 - schrieb: Tipps und Veranstaltungen in der Brunsbütteler Umgebung in Dithmarschen

In und um Brunsbüttel finden viele Veranstaltungen statt. Auf der Website von Ferienwohnungen an der Nordseeküste erhalten Sie Informationen und Tipps der Umgebung. Vor kurzem war die Wattolympiade ein großes Thema mit dem Aufstellen des Wattengelweltrekordes im Watt der Elbe. Bei schönem sonnigen und warmen Temperaturen waren über 300 Wattlethen aktiv am Weltrekord beteiligt. Wer zur Wattolümpiade ... mehr lesen

14.07.2014 22:11 - schrieb: Aktiver Urlaub in Dithmarschen baden wattwandern und Nord-Ostsee-Kanal

Dithmarschen bietet mehr als Wind und Deich. Aber selbst das kann direkt von vielen Ferienwohnungen genossen werden. Der Dithmarscher wohnt fast auf einer Insel, vielleicht auch eine große Hallig. Im Norden stellt die Eider eine natürliche Abgrenzung durch den Verlauf des Flußbettes dar. Im Osten liegt der Nord-Ostsee-Kanal, NOK, eine Wassergrenze. Im Süden bei Brunsbüttel ist die Elbe eine natürliche ... mehr lesen

Weitere Unternehmensmeldungen

13.07.2014 15:03 - schrieb: Auftanken in Schleswig-Holstein dem schönen Bundesland im Norden Deiche Watt und Meer

Ferien im schönsten Bundesland des Nordens, in Schleswig-Holstein, ist ein erholsamer in interessanter Urlaub an der Nordsee. Schöne Ferienwohnungen und viele Erlebnisse im Nationalpark Wattenmeer lassen die Nordseeferien zu einem Erlebnis werden. Sollte das Wetter mal nordisch sein, so ist das Wetter nicht schlecht, vielleicht ist man als Urlauber nur falsch angezogen. Eine frische Brise und heißer ... mehr lesen

08.07.2014 21:45 - schrieb: Wattengel Wattwurm und Wattolümpiade an der Nordsee in Brunsbüttel am Elbdeich

Am letzten Wochenende waren über 300 Wattengel in Brunsbüttel zu sehen. Diese stellten einen neuen Wattengel Weltrekord auf. Der vorherige Rekord wurde in St.Peter Ordung mit 280 Wattengeln – hier waren es Sandengel, aufgestellt. Der Weltrekord wurde erreicht. 5 Minuten lang mußten die Wattengel liegend ihre Bewegungen , mit den Armen wedeln und die Beine spreizen und schließen. So einigen Wattlethen ... mehr lesen

09.06.2014 20:24 - schrieb: Monteurzimmer und Ferienwohnungen in Brunsbüttel sowie Tipps im Urlaub an der Nordsee

In Brunsbüttel werden weiterhin Monteurzimmer und Ferienwohnungen gesucht. Brunsbüttel, am südlichen Ausgangspunkt des Nord-Ostsee-Kanals gelegen, mit dem Tor zur Welt auf der Elbe östlich Richtung Hamburg und westlich auf der Elbe Richtung Nordsee, bietet den Monteuren gute Zimmer und schöne Ferienwohnungen für die Urlaubsgäste. Zunächst wurde die Deichverstärkung durchgeführt, die jetzt erledigt und ... mehr lesen

04.06.2014 21:46 - schrieb: Urlaub an der Westküste Schleswig-Holsteins in Dithmarschen in Brunsbüttel beginnen

Richtig gut erholen Urlaub machen und in der Seeluft an der Westküste Schleswig-Holsteins. Gut ausgestattete Ferienwohnungen laden zum Verweilen ein. In der Region können viele Sportarten im Freien durchgeführt werden. Für Radfahrer ist es ein Paradies, direkt am Deich auf der Seeseite direkt am Nationalpark zu fahren. Viele Urlauber genießen es, von Brunsbüttel Richtung Neufeld und zurück zu joggen ... mehr lesen

21.05.2014 08:14 - schrieb: Kühlcontainer prompt lieferbar!

Aktuell haben wir mehrere 40 Fuss Kühl- und Isoliercontainer im Sortiment. Preisgünstig und sofort einsatzbereit! Wir freuen uns auf Ihre Anfrage. JB Containerhandel

26.03.2014 21:50 - schrieb: Infos über Hersteller von kleinen Windkraftanlagen auf der New Energy

Viele Infos wurden von einem Besuch auf der New Energy zusammengetragen. Ziel war es, Hersteller zu finden, deren kleine Windkraftanlagen innovativ, leise und für Endverbraucher geeignet sind. Die kleinste Windanlage wurde mit 200 Watt angegeben, eine vertikale Kleinwindanlage, deren Einsatz eher in windstarken Regionen, bei geringerem Energieverbrauch oder bei Forschungsreisen zum Einsatz kommen kann ... mehr lesen

10.03.2014 14:46 - schrieb: 20 Fuss Bürocontainer in verschiedenen Varianten und Ausstattungen

JB Containerhandel bietet Ihnen eine große Auswahl an verschiedenen Containertypen, ob Sanitärcontainer oder Bürocontainer. Testen Sie uns jetzt und profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung! Schreiben Sie uns eine E-Mail unter info@jb-containerhandel.de oder schauen Sie sich unter www.jb-containerhandel.de um und informieren Sie sich über unser umfangreiches Angebot. Ihr Team von JB Containerhandel ... mehr lesen

10.03.2014 14:43 - schrieb: 40 Fuss Seecontainer neu lackiert zum Schnäppchenpreis!

Wir bieten Ihnen zusätzlich zu unseren Standardangeboten auch Neulackierungen für 20 Fuss, 40 Fuss und High Cube Seecontainer an! In allen RAL- Farben lackieren wir zu günstigen Konditionen und liefern Ihnen den Container auch gern bis direkt vor die Haustür. Weitere Infos finden Sie unter: http://www.jb-containerhandel.de/gebrauchte-container/see-lagercontainer/40-fuss-high-cube-see-lagercontainergebraucht-neu-lackiert-g ... mehr lesen

24.02.2014 21:13 - schrieb: Anlagestrategien für die Altersvorsorge mit Immobilienfonds Umkehrhypothek oder Immobilienaktien

Seit vielen Jahren wurde über die gesetzliche Altersvorsorge sehr negativ berichtet. Heute können viele, auch Selbständige, die in die gesetzliche Kasse eingezahlt haben, froh sein. Ein Baustein zur Altersvorsorge, die gesetzliche Rentenversicherung. Auch andere Instrumente eignen sich für die Vorsorge fürs Alter. Das eigene Haus, möglichst ohne Schulden. Im Alter stehen meistens nicht die liquiden ... mehr lesen

24.02.2014 20:57 - schrieb: New Energy mit Hauswindanlagen rund um erneuerbare Energien

Die Husumer Messe, New Energy, findet in der Zeit vom 20.03.2014 bis 23.03.2014 statt. Hier finden Besucher Informationen zu den erneuerbaren Energien und ein Umfeld von Ausstellern, die im praktischen Bereich große Erfahrungen haben. Solarenergie, energetische Haussanierung, Stromerzeugung mit Solar und Direkteinspeisung in das eigene Hausnetz sind hier vertreten. Ein großer Teilbereich ist wieder ... mehr lesen

22.02.2014 17:34 - schrieb: Energie speichern ein Baustein der Energiewende

Die Bundesregierung fasste einen Beschluss, Kernkraftwerke abzuschalten und Fossile Kraftwerke zu reduzieren und Energie zukünftig nur durch erneuerbare Energien aus Windkraft, Photovoltaik und nachwachsenden Rohstoffen zu gewinnen. Gerade die Verfügbarkeit erneuerbarer Energien ist ein Hauptthema der Energiewende. Bei starkem Wind oder hoher Sonneneinstrahlung entsteht überschüssige Energie, die aktuell ... mehr lesen

20.02.2014 21:24 - schrieb: Marktlücken suchen Mit guten Zinsen das Vermögen vermehren

Auf der Suche nach guten Zinsen, möglichst ohne Kursschwankungen, wird man aktuell selten fündig. So ist es also schwer, sein Vermögen mit festen und hohen Zinsen auf zu bauen. Im Bereich der Wertpapiere sind Anleihen dem Zinssteigerungsrisiko ausgesetzt. Sollten die Zinsen steigen, werden Anleihekurse zu sinken beginnen. So liegt hier das Risiko bei Zinssteigerungen. Alternativ stehen Aktienanleihen ... mehr lesen

07.02.2014 22:51 - schrieb: Husum Windmesse2014 mit Kleinwind und Energiewende

Vom 20. Bis 24. März findet in Husum die New Energy statt. Eine Messe der erneuerbaren regenerativen Energien mit Teilen einer Kleinwind-Windmesse statt, Photovoltaik, Biogas und Wind sind Themen, die Bürger umsetzen können und die verstärkt in den Focus rücken. Öffnungszeiten täglich von 9 bis 18 Uhr und Sonntag von 10 bis 17 Uhr. Auf der Messe wird wieder das Weltgipfeltreffen der Kleinwindindustrie ... mehr lesen

16.12.2013 22:03 - schrieb: Den Kleinwindmüllern wird es schwer gemacht

Mit der Koalitionsvereinbarung wird es für die Windkraft schwerer, weitere attraktive Standorte zu finden und ohne weitere Fördermaßnahmen zu überleben. Während bei größeren Windanlagen die Preise sinken und die Effektivität durch die Höhe zunimmt, haben kleine Windkraftanlagen kaum eine Chance diese Parameter für sich zu nutzen. Je teurer jedoch die Energie wird je eher werden Kleinwindkraftanlagen ... mehr lesen

15.12.2013 11:15 - schrieb: Wird die Windkraft gebremst?

Wenn es nach der neuen Bundesregierung geht, wird die Windkraft ausgebremst. Ähnlich wie bei der Solarenergie, wird es zu Senkungen der Einspeiseerlöse durch die Windkraft kommen. Windkraft soll eher an windstarken Standorten gefördert werden. Davon profitieren die Küstenregionen, während im Binnenland die Investitionen nachlassen könnten. Es sein denn, das die Windräder erheblich höher gebaut werden ... mehr lesen

15.12.2013 11:14 - schrieb: Sicherheitsorientierte Anlagen bringen wenig Zinsertrag

Zinsanlagen in sicherheitsorientierte Finanzinstrumente oder in einlagengesicherte tagesgelder bringen wenig Ertrag. Wer nicht bereit ist etwas Risiko zu tragen wird sich mit niedrigen Zinsen begnügen müssen. In der aktuellen Zeit der finanziellen Repression, kaum Zinsen, höhere Inflation als die Zinsrate und künstlich niedrig gehaltenen Zinsen senken jedem Sparer jährlich die kaufkraft. 20.000 Euro ... mehr lesen

15.12.2013 11:14 - schrieb: Rendite steigern mit Privatkrediten

Die Tagesgeldzinsen sind sehr niedrig. Wird es bald minuszinsen geben? Wer einen Kredit aufnimmt zahlt Zinsen, während Sparer demnächst auch Zinsen zahlen müssen, weil sie ihr Geld nicht ausgeben. Planungen der EZB laufen dahin, dass Banken demnächst Minuszinsen zahlen für freie Liquidität, die nicht für Kredite zur Verfügung gestellt wird. Die Anlageform der Investition in Privatkredite verspricht ... mehr lesen

15.12.2013 11:00 - schrieb: Langfristig feste Zinsen können gefährlich werden.

Jeder hat sich in den vergangenen Jahren gefreut, feste Zinsen zu erhalten. In einer Phase ständig sinkender Zinsen war der feste Zins, die Zinsbindung dazu höher und Anleger profitierten davon. Leider bekommt man im Laufe der Zeit immer niedrigere Zinsen. Diese niedrigen Zinsen, die jetzt gezahlt werden, können gefährlich für die Anleger werden. Als Anleger geht man jetzt oft das Risiko ein, die Festzinsperiode ... mehr lesen

15.12.2013 10:59 - schrieb: Die beste Altersvorsorge ist die zusätzliche private Vorsorge

Mit immer niedrigeren Zinsen haben viele Sparer zu kämpfen. Nicht nur die Sparer, sondern auch die Lebensversicherer. Sparer können jedoch ihr Geld erheblich flexibler anlegen als Unternehmen der Vorsorgebranche. Sie können aus vielen verschiedenen Anlageklassen auswählen, während Versicherer sich hauptsächlich den Staatsanleihen widmen. So holen sich die Versicherer Risiken ins Vorsorgedepot – sehr ... mehr lesen

15.12.2013 10:58 - schrieb: Wird die Zinswende weiter verhindert

Nach den neuesten Aussagen der EZB werden die Zinsen längerfristiger auf niedrigem Niveau bleiben. So wie man es hört, ist der Chef bereit, sogar Minuszinsen anzusetzen, wenn Banken nicht bereit sind, ihre hohe Liquidität als Kredite zu vergeben. Technisch soll es möglich sein, dass die Banken auch den Kunden bei Tagesgeldern Minuszinsen berechnen können. Viele Tagesgeldanleger haben zu fürchten, dass ... mehr lesen

11.12.2013 13:09 - schrieb: JB Containerhandel: Unser Newsletter für Dezember 2013 ist online!

Unter folgendem LINK finden Sie unseren aktuellen Newsletter: https://tools.emailsys.net/mailing/26/375314/0/3xfepg/index.html Ihr Team von JB Containerhandel

08.12.2013 17:50 - schrieb: Netzentgelte auf den Eigenverbraucher umlegen

Für die Infrastruktur der Energienetze sind in der Stromrechnung entsprechend Netzentgelte ausgewiesen. Je mehr verbraucht wird je höher sind die Netzentgelte. Stromerzeuger, die den Eigenstrom verbrauchen, zahlen geringere Netzentgelte, obwohl sie nicht autark sind. Sofern kein Strom selbst erzeugt wird soll die volle Leistung aus dem Netz bezogen werden können. Hier scheint es zu einer Diskrepanz ... mehr lesen

08.12.2013 11:52 - schrieb: Sind Steuervorteile bei privater Altersvorsorgeverträgen ein Warnsignal?

Die private Altersvorsorge will der Staat unbedingt fördern. Der Hintergrund ist die sinkende Anzahl der Beschäftigten, die Erhöhung der Lebenserwartung und somit auch der längerfristige Rentenbezug. Für den Staat bedeutet es, in der Zukunft die Soziallast zu mindern. Deshalb werden seit Jahrzenten private Altersvorsorgeprodukte steuerlich bevorzugt behandelt. Man bekommt etwas mehr Geld aus gezahlten ... mehr lesen

08.12.2013 11:26 - schrieb: Die Zwickmühle für Vorsorgesparer – langfristig orientiert sein

Die Lebensversicherer können sich kaum bewegen. Einerseits hindern gesetzliche Auflagen und die politische Zinsmanipulationen, gute Renditen auszuweisen, anderseits sollen die garantierten Auszahlungen und der Garantiezins mit mehr Eigenkapital unterlegt werden. Auch darunter leiden heutige Altersvorsorgesparer. Die Fehler sind leider in der Vergangenheit gemacht worden, ohne dass Sparer für die Altersvorsorge ... mehr lesen

01.12.2013 15:08 - schrieb: Energiewende verzögert sich

Die Koalitionsverhandlungen haben eine Verzögerung beim Ausbau der erneuerbaren Energien ergeben. Es werden jetzt die Zeitachsen nach hinten verschoben. Alte Ziele werden um ca. 5 Jahre nach hinten verschoben. Statt Ziele soll es Ausbaukorridore geben. Die Genehmigung von Windparks wird intensiver von behördlicher Seite gesteuert. Kleine Windräder, sind nach Recherchen von einer besonderen Förderung ... mehr lesen

24.11.2013 22:01 - schrieb: Der richtige Anlagenmix in der Geldanlage mit guter Rendite

Ohne Anlagenmix, einseitig auf Tagesgeld oder Festgeld fixiert, haben viele Anleger einen minderen Erfolg eingefahren. Die Niedrigzinspolitik der EZB wird teilweise sogar gut geheißen. Das Geld wird ja nicht weniger, sondern der Nennwert bleibt gleich. So merkt kaum ein Anleger, dass sogenannte Kursabschläge sein Vermögen mindern. Kursabschläge sind in diesem Fall der Kaufkraftverlust des Geldvermögens ... mehr lesen

24.11.2013 21:34 - schrieb: Weiter steigende Stromkosten belasten den die Haushaltskasse.

Viele Verbraucher erhalten gerade Rechnungen über Strompreiserhöhungen. Dagegen ist kaum ein Kraut gewachsen. Es sei denn, dass ein Wechsel des Stromanbieters möglich ist und niedrigere Preise für den Strombezug möglich sind. Alternativ sollte geprüft werden, ob selbst Strom erzeugt werden kann und das dieser Strom auch selbst für den Eigenbedarf verbraucht wird. http://haus-windkraftwerke.de/preisbestandteile-von-energiekosten ... mehr lesen

24.11.2013 21:26 - schrieb: Durch investieren in Kleinwindanlagen Stromkosten senken.

Durch investieren in Kleinwindanlagen Stromkosten senken. Verbraucher haben die Chance die Stromkosten entsprechend zu senken. Aber es kann nicht jeder alle Einsparungen nutzen. Das Einsparpotential bei der Beleuchtung und bei neuen Elektrogeräten ist eher gering. Hier wurde in der Vergangenheit bereits sehr viel an Einsparpotential von Stromkosten realisiert. http://kleinwindkraftanlagenkaufen.wordpress.com/2013/11/24/steigende-stromkosten-begunstigen-investitionen-in-kleinwindanlagen ... mehr lesen

03.11.2013 15:30 - schrieb: Stufenzinsanleihen bieten steigende Zinsen die Kurse sind jedoch variabel

Etwas anders als bei Bundesschatzbriefen ist die Kursstellung von Stufenzinsanleihen. Als Anleger kauft man sich eine mittelfristige bis langfristige Geldanlage mit steigenden Zinsen ein. Die Anleihen notieren in der Regel an der Börse. Dort werden täglich Kurse festgestellt. Bei sinken den Zinsen steigen die Anleihen im Kurs. Anders verhält es sich, wenn die Zinsen steigen. Dann sinkt der Kurs der ... mehr lesen

03.11.2013 13:23 - schrieb: Anlagestrategie prüfen auf Wertverluste achten

In diesem Umfeld der niedrigen Zinsen kann es ganz schnell zu Verwerfungen von Kursen kommen. Während di EZB weiterhin für niedrige Zinsen sorgt und die Kurse manipuliert, ist der Zins in anderen Ländern in Bewegung geraten. Deshalb haben einige Zinsfonds bereits Kursverluste erlitten. Zinsfonds, auch Rentenfonds genannt, verdienen ihre Performance durch Zinsen, durch Kursgewinne der Anleihen und durch ... mehr lesen

03.11.2013 12:47 - schrieb: Vermögen aufbauen sparen und spekulieren

Allgemein ist doch der erste Ansatz Geld sparen und dadurch ein Vermögen aufbauen. Also regelmäßig etwas ansparen, am besten einen Sparplan nutzen. Das dauert natürlich sehr lange. Ich bi der Meinung das Kostolany mal sagte: „Wer kein Geld hat muss spekulieren!“. Weitere Infos zum Vermögensaufbau: http://dertradingblog.wordpress.com/2013/06/23/vermoegen-mit-verschiedenen-anlageformen-aufbauen/ Dafür ... mehr lesen

03.11.2013 12:26 - schrieb: Risiken eingehen oder konservativ Geld anlegen

Mit Optionen können Investitionen mit kleinen Geldbeträgen erfolgen. Davon profitieren Anleger, die sich des Risikos bewusst sind. Kleine Anlagen bedeutet auch gleichzeitig ein Geldmanagement zu betreiben. Nur so viel einsetzen, dass bei einem Totalverlust die Existenz nicht auf dem Spiel steht. Denn bei Investitionen, die im Minutentakt erfolgen können, kann es leicht zu einer Spielsucht führen. Optionen ... mehr lesen

03.11.2013 11:28 - schrieb: Spekulieren mit Optionen eine kräftezehrende Anlageform

Hohe Renditen durch spekulieren oder investieren in alternative Anlageformen. Entweder einen Totalverlust einkalkulieren oder bis zu 70% Gewinn. Diese Spekulation kann man bei gewissen Optionsplattformen durchführen. Dort werden Optionen auf Währungen, Rohstoffen und Indices zur Verfügung gestellt. 2 Minuten investieren und schon erhalten Sie das Ergebnis - gewonnen oder zerronnen. Hier gibt es weitere ... mehr lesen

27.10.2013 17:32 - schrieb: Eine spekulative Alternative zur Geldanlage-Optionen für Minuten

In kurzer Zeit das eingesetzte Geld verdoppeln oder verlieren. Eine äußerst spekulative Anlage sind sogenannte binäre Optionen. Dafür kann es ungewöhnlich hohe Renditen geben. Hierfür sollte nur Kapital eingesetzt werden, dass nicht benötigt wird und falls es zu einem Totalverlust kommt, darf es nicht lebensnotwenig oder verplant sein. Alternative Anlagen dieser Art sind etwas für erfahrene disziplinierte ... mehr lesen

26.10.2013 17:01 - schrieb: Die Zinsbindung spielt eine Rolle bei der Geldanlage hohe Zinsen oder niedrige Zinsen

Allgemein gilt bei Geldanlagen, je kürzer die Laufzeit, je geringer ist der Zins. Bei Tagesgeldern gibt es häufiger einen Schnaps mehr. Es sind gesponserte Tagesgelder. Aktuell bieten langlaufende Anleihen allerdings keinen hohen Zins. Die EZB versucht mit ihrer Zinspolitik auch die langfristigen Anleihen im Zins niedrig zu halten, damit die Eurokrise vorübergeht. Anleger sollten sich informieren, wenn ... mehr lesen

26.10.2013 16:19 - schrieb: Sparleistungen mit Fonds zur Altersvorsorge und andere Anlagen

Für die Altersvorsorge stehen viele Produkte zur Verfügung, die individuell für die Ansparung von Vermögen genutzt werden können. Mit Fonds laufend ein Vermögen aufbauen, Sparleistungen erbringen und einen guten Durchschnittskurs erzielen. Fondssparen lohnt sich dann, wenn die Kurse im Tal sind. Im Schnitt erhält der Anleger mehr Anteile und verbessert seinen durchschnittlichen Einstandskurs. Windfallprofits ... mehr lesen

26.10.2013 14:08 - schrieb: Abgeltungssteuer optimieren und Verluste sowie Gewinne realisieren noch vor dem Jahresende

Mit einer Kalkulation der zu erwartenden Kapitalerträge kann die Abgeltungssteuer optimiert werden. Wer bereits Abgeltungssteuer zahlt sollte prüfen, ob durch eine Verlustrealisierung vor dem Jahresende Steuern zurückgeholt werden können. Sofern der Freistellungsauftrag nicht ausgeschöpft ist, sollte geprüft werden, ob bestehende Buchgewinne im Depot realisiert werden können. Die Aktienmärkte sind gestiegen ... mehr lesen

26.10.2013 13:43 - schrieb: Vermögen investieren und einen Mehrwert schaffen

Es bestehen verschiedene Möglichkeiten einen Mehrwert bei Geldanlagen zu schaffen. Richtig investieren und nicht alles auf eine Karte setzen. Risiken streuen, verschiedene Zinssätze nutzen, alternative Geldanlagen vornehmen. Im Anlageuniversum stehen viele Möglichkeiten zur Verfügung. Auch ein Fondskonzept hilft bei der Steigerung der Rendite. Mit diesen Möglichkeiten wird ein Mehrwert erzeugt. Geld ... mehr lesen

26.10.2013 12:36 - schrieb: Zinsen und Rückzahlungschancen von Bürgeranleihen prüfen

Durch die Energiewende werden Bürgeranleihen immer mehr von verschiedenen Leuten genannt. Auch unser „Energiewendehalsminister“ hat für eine Bürgeranleihe geworben und sich dabei in die Nesseln gesetzt. Kaum jemand wollte diese Anleihe haben – zum Glück, denn solch eine Fehlberatung kann in die Hose gehen. Hier lesen Sie weitere Infos zur Bürgeranleihe: http://geld-anlegen-hohe-zinsen.blogspot.de/2013/09/burger-als-versuchskaninchen.html ... mehr lesen

19.10.2013 17:40 - schrieb: Zwingen Sie sich selbst auch Geld für die Altersvorsorge zu sparen

Wenn die Anzahl der bestehenden Lebensversicherungs- und Rentenversicherungsverträge mit der Anzahl der Bürger in Deutschland verglichen wird, dann sollte jeder Bürger 1-2 Lebens- oder Rentenversicherungsverträge besitzen, die für die Altersvorsorge verwendet werden. Hier haben sehr viele Bürger bereits mit dem freiwilligen Zwangssparen begonnen und sehr diszipliniert wurde eingezahlt. Momentan macht ... mehr lesen

19.10.2013 17:31 - schrieb: Ausreichend für den Lebensabend vorgesorgt – Altersrente der gesetzlichen Rentenversicherung

Vorsorge, dass macht doch der Staat oder? Jedenfalls früher einmal ! Heute einen sogenannten Konsumverzicht zu leisten, dass ist schwierig. Reicht das Einkommen aus, um zusätzlich vorzusorgen? Die gesetzliche Rentenversicherung wird nur einen Teil des Geldbedarfs zum Leben sichern. Es ist erforderlich selbst vorzusorgen. Riester ist eine Art der Vorsorge. Doch es gibt anderen Arten der Altersvorsorge ... mehr lesen

16.10.2013 21:38 - schrieb: Gute Zinsen und sinnvoll fürs Alter vorsorgen und sparen mit hoher Rendite

Eine Art der sinnvollen Altersvorsorge war ein diszipliniertes Vorsorgeparen in Renten und Lebensversicherungen. Die Eurostaatenkrise hat dabei vielen Vorsorgesparern den Spaß an der Altersvorsorge verdorben. Durch die Niedrigzinspolitik können viele Lebensversicherungsgesellschaften die garantierten Zinsen kauj erwirtschaften. Nehmen Sie selbst die Altersvorsorge in die Hand. Lesen Sie dazu den Artikel ... mehr lesen

16.10.2013 21:34 - schrieb: Top Zinsen Geldanlage -Ist eine Immobilienrente für die Altersvorsorge ausreichend?

Betonvermögen, Holzinvestments und andere Beteiligungen eignen sich für die Sachwertanlage. Mietshäuser und Immobilienbeteiligungen schütten in der Regel Erträge aus, die als sogenannte Rente, Immobilienrente oder Mietzinsen die Altersvorsorge aufbessern, zum Teil ersetzen können. Nicht jeder ist in der Situation sich Mietshäuser zulegen zu können. Diese Renditeobjekte wurden in der Regel langfristig ... mehr lesen

16.10.2013 20:47 - schrieb: Top Zinsen - Geld in verschiedenen Anlageformen anlegen und hohe Renditen erhalten

Um hohe Renditen zu erhalten und einen Mix aus verschiedenen Anlageformen zu bekommen, streut der Anleger seine Geldanlage. Am Beispiel einer Lebensversicherung wird verdeutlicht, dass ein aktuell niedriger Garantiezins vorhanden ist und die Renditen der Altersvorsorge –Lebensversicherungen erst wieder bei langfristig hohen Zinsen steigen. Rentenfonds sind beliebt. In den letzten Jahren wurden gute ... mehr lesen

04.10.2013 20:55 - schrieb: Ist ein Gemeinschaftskonto grundsätzlich gut für die Kontoinhaber

Es ist wichtig zu wissen, welche Art von Gemeinschaftskonto gemeint ist. Es gibt eine Undkonto oder ein Oderkonto als Gemeinschaftskonto anzubieten. Der Unterschied liegt in der Verfügungsgewalt der Konteninhaber. Bei einem Undkonto müssen immer beide Kontoinhaber unterschreiben und handeln. Bei einem Oderkonto kann jeder Kontoinhaber für sie selbst entscheiden und handeln. Problematisch kann es im ... mehr lesen

04.10.2013 20:43 - schrieb: Zinsen im Dispokredit senken durch alternative Privatkredite

Warum wollen Sie einen hohen Zins zahlen? Bestimmen Sie selbst ihren Zins. Mit einer alternativen Kreditaufnahme. Entweder Wertpapierkredit oder sofern kein Wertpapierdepot vorhanden ist, dann nutzt man eine Plattform, auf der Sie ihr persönliches Kreditprojekt platzieren. Dann geben Ihnen viele Leute einen Kredit. Je nach Bonität Laufzeit und Sicherheiten bestimmen Sie den Zins. Je besser Sie sich ... mehr lesen

04.10.2013 20:33 - schrieb: Tagesgeld war gut und wird wieder gute Zinsen bringen oder

Viele haben Tagesgeld als Allheilmittel als non plus Ultra gesehen. Doch Tagesgeld allein kann gegen die Inflation heute nichts ausrichten,. Wir müssen uns verabschieden von so hohen Zinsen im Tagesgeld, das jederzeit alles zur Verfügung steht und auch die besten Zinsen bringt. Geprägt sind viele Anleger von den Windfallprofits im Zinsbereich, die durch die Immobilienkrise in den USA, der Bankenkrise ... mehr lesen

04.10.2013 20:22 - schrieb: Regelmäßig sparen und große Wünsche erfüllen

Monat für Monat sparen, auch kleine Beträge und ein Zinseszinseffekt führen so einem Guthaben, mit dem sich große Wünsche im Laufe der Zeit erfüllen lassen. Dafür werden alternative Anlagen eingesetzt, die regelmäßig angespart werden, Das ist mit Fonds möglich, aber auch mit festen Zinsen, die beispielsweise aus der Geldanlage mit Privaten Krediten kommen. Monatliche Tilgungen, hohe Zinsen fließen daraus ... mehr lesen

04.10.2013 20:01 - schrieb: Mit dem Sparerfreibetrag 2014 umdenken und Abgeltungssteuer sparen

Als Anleger sollte man umdenken, denn der Sparer-Pauschbetrag, vielerorts auch Sparerfreibetrag genannt, steht jedem Bürger jährlich neu zur Verfügung. Früher wurden die Gewinne so lange gehalten bis diese steuerfrei waren, heute ist es so dass man jährlich prüfen sollte ob die Gewinne in der Sparer-Pauschbetrag passen und somit nicht von einer Abgeltungssteuerzahlung betroffen sind. So sollten Sie ... mehr lesen

04.10.2013 18:29 - schrieb: Wurden die Bürger an der Westküste als Versuchskaninchen missbraucht

Stromleitung an der Westküste Anleihe nicht gefragt. Bürger sollten zeichnen. Andere Netzbetreiber warten ab. Ob die Bürger bereit sind, eine sogenannte Bürgeranleihe zu zeichnen. Die Anleihe weist aktuell keine guten Konditionen auf, diese sind für die Bürger schwer durchschaubar .Nach dem Wunsch der Politiker sollte es eine Beteiligung an der Energiewende sein. Doch die Bürgersind schlauer und haben ... mehr lesen

04.10.2013 18:01 - schrieb: Gibt es wirklich eine Bürgerdividende und ein Volksnetz

Bürger sollen sich an dem Ausbau der Energiewende beteiligen. Wenn es nach vielen Politikern geht, dann dadurch, dass man eine Anleihe als Beteiligung zeichnet, Das geht leider nicht so. Auch das Volksnetz gibt es nicht. Dafür ist ein Netzbetreiber zuständig. Wer dann die Anleihe zeichnet kauft die Katze im Sack. Risiken, lange Laufzeit, Zinsänderungsrisiken und Bonitätskriterien sind zu beachten. Was ... mehr lesen

04.10.2013 17:53 - schrieb: Bestimmen Sie die Höhe der Abgeltungssteuer selbst

Die Höhe der Abgeltungssteuer können Sie dadurch bestimmen, wenn Sie den Sparer-Pauschbetrag nicht ausgeschöpft haben und die Erträge so kalkulieren, das Jahr für Jahr der Freistellungsauftrag ausgenutzt wird. So werden über Jahre die Zinserträge kalkuliert und die Abgeltungssteuer optimiert, Sie bestimmen wann die Abgeltungssteuer abgeführt wird. Dann wenn verkauft wird und kein Freibetrag vorhanden ... mehr lesen

03.10.2013 17:22 - schrieb: Beste Zinsen Geldanlage und Top Renditen mit neuer Anlageform

Mit einer neuen Anlageform für Anleger kann die persönliche Anlagestrategie ergänzt werden.Top Renditen lassen sich durch eine neue Anlageform erzielen. Geldanlage in Private Kredite. Streuen Sie das Risiko, indem regelmäßige Anlagen wie in einem Sparvertrag anleget werden. Das gute darin ist, das ab dem Monat nach der Anlage bereits Zinsen und Tilgungen zurückgezahlt werden. lesen Sie hier den Einstieg ... mehr lesen

03.10.2013 16:59 - schrieb: Alternativ anlegen und gute Zinsen erzielen mit einer neuen Anlageform

In der Niedrigzinsphase sind besonders Zinsschwache Anlagen , wie Anleihen, auch Bundesanleihen, durch Kursrückgänge bei anziehenden Zinsen gefährdet. Mit einer neuen Anlageform bekommen Sie höhere Zinsen und auch das Teile des Kapitals werden zurückgezahlt. Als Zins und Tilgung. Zinssätze stehen je nach Bonotät zur Verfügung zwischen 8 und 12 %. Das wichtige bei dieser Anlageform. Nicht alles auf eine ... mehr lesen

03.10.2013 16:28 - schrieb: Selbst aktiv werden und Top Zinsen aus den Geldanlagen erhalten

Mit Hilfe einer neuen Anlageform, mit einer geregelten Kreditvergabe, die über eine Bank geleitet wird, können Anleger heute mehr Zinsen als auf einem Tagesgeld verdienen. Monatliche regelmäßige Rückzahlungen folgen. Die Zinsen werden auch regelmäßig ausgezahlt. Dadurch wird die Kapitalbindungsdauer durch Zahlungen der Zinsen und Tilgungen erheblich verkürzt. Lesen Sie hier die Infos zur Geldanlage ... mehr lesen

29.08.2013 11:05 - schrieb: Fehler bei der Geldanlage vermeiden - Gratisreport

In dem Report werden Fehler aufgezeigt, die bereits bei der ersten Geldanlage entstehen können. Damit Fehler bei der Geldanlage vermieden werden können und Sie von den Ergebnissen profitieren, stellen wir ihnen den Report kostenlos zur Verfügung. Gerade Selbstentscheider haben es schwer, die richtige Anlageform oder das richtige Depot zu finden. Bereits ohne weitere Investitionen ist es möglich, die ... mehr lesen

30.06.2013 11:10 - schrieb: Bürgeranleihe - Keine echte Beteiligung für Privatanleger - ein Kuckucksei

Die viel gepriesene Bürgeranleihe bringt den Anlegern zum Zeichnungsbeginn gerade einmal 3% Zinsen bei einer unbegrenzten Laufzeit. Erst später, wenn die Investition aus dieser Anleihe vollzogen ist, soll es 5 % Zinsen geben und das bei unbegrenzter Laufzeit. Mit einer Beteiligung und dann noch mit einer Beteiligung an der Energiewende hat es nichts zu tun. Damit kann der Bürger nicht richtig an der ... mehr lesen

28.06.2013 16:56 - schrieb: Geldanlage 2013 Informationen und Tipps zum Vermögen

In 2013 ist die Website, geld-vermehren com, gestartet und bietet den Anlegern Tipps und Informationen, wie das Vermögen angelegt werden kann. Außerdem werden Informationen geliefert, die steuerlichen Informationen zur Kapitalanlage dienen oder von welchen Anlagen die Privatanleger mehr Informationen einholen sollten oder sogar die Finger nicht im Spiel haben sollten. Ein zentrales Thema für den Anleger ... mehr lesen

26.06.2013 17:54 - schrieb: Eine Sichere Anlageform für die Altersvorsorge wählen

Rechtzeitig eine Anlagestrategie wählen und eine sichere Anlageform für die Altersvorsorge nutzen. Gerade die junge Generation wird nicht darum herumkommen, privat selbst für die Altersvorsorge etwas zu unternehmen. Es stehen verschiedene Anlageformen zur Verfügung, die es gilt zu prüfen und sich dann zu entscheiden. Eine ehemals sichere Anlageform war eine Lebensversicherung oder eine Rentenversicherung ... mehr lesen

21.06.2013 18:11 - schrieb: Verschiedene Möglichkeiten Geld anzulegen und in Rendite zu investieren

Welche Möglichkeiten sind vielen Anlegern ans Herz gewachsen um Geld anzulegen? Viele google Anfragen deuten auf das Wort, die Geldanlage hin. Im google adwords tool sind auch andere beliebte Begriffe über Geld anlegen zu finden. Verschiedene Informationen und Hinweise zum Freistellungsauftrag finden Sie unter folgender Seite: http://www.juchhu.de/readartikel.php?aid=37 In dem Artikel werden Informationen ... mehr lesen

21.06.2013 17:24 - schrieb: Geldanlageproblem lösen durch hohe Rendite und Investition in private Kredite

Eine Idee zur Lösung eine Niedrigzinsphase zu überstehen ist beispielsweise die Investition in private Kredite. Während Anleihen, Festgelder und Tagesgelder niedrige Zinsen bieten, sind die Kreditzinsen hoch geblieben. Genauso wie Banken auch, können Sie als Kreditgeber auftreten und entsprechend für ihre Geldanlage hohe Renditen erzielen. Weitere Infos erhalten Sie hier: http://festzins-geldanlage-honorarberater.de/biete-privatdarlehen-und-gute-zinsen ... mehr lesen

21.06.2013 16:04 - schrieb: Für Anleger sind Investitionen in Privatdarlehen attraktiver als die Renditen von Anleihen

Die Bekanntheit für Investitionen in Privatdarlehen ist durch Rundfunk und Fernsehen deutlich gestiegen. Die Attraktivität der hohen Zinserträge gegenüber Anleihen besteht weiterhin. Würde ein Vergleich im Kurs einer bonitätsgleichen Anleihe mit einem Privatdarlehen stattfinden, dann haben Anleihen zusätzliche Kursrisiken. Privatdarlehen zahlen monatlich eine Tilgung und den Zins zurück, während Anleihen ... mehr lesen

21.06.2013 14:52 - schrieb: Top Rendite wenn die Geldanlage in Privatdarlehen erfolgt

Die Geldanlage in Privatdarlehen bringt für Anlagesuchende eine Top Rendite. Etwas Aktivität ist aber gefragt. Informieren Sie sich gut und dann legen Sie los. Das Know How erfahren Sie in wenigen Schritten und dann geht es daran Top Renditen zu erwirtschaften. Zinsen gibt es sogar im zweistelligen Bereich zu verdienen. http://festzinssparen-honorarberater-anlageberatung.de/bester-zinssatz-bei-privatdarlehen-fuer-anleger-und-ganz-nebenbei-gutes-geld-verdienen ... mehr lesen

21.06.2013 14:10 - schrieb: Ihre Rolle als Privatkreditgeber und eine gute Rendite erzielen

Privatkreditgeber erhalten gute Renditen, wenn Kreditsuchende keinen Kredit bei der Bank aufnehmen möchten. Diese Rolle wurde von Unternehmen oder von privaten Investoren gerne eingenommen. Die Risiken sind überschaubar und einen gute Rendite steht in Aussicht. Weitere Infos, hier klicken: http://www.geld-anlegen-hohe-zinsen.de/geldanlagen/geldanlage/privat-kredit-geber/ Als Privatkreditgeber kann heute ... mehr lesen

21.06.2013 13:35 - schrieb: Geld anlegen - Rendite-sparen mit Privatdarlehen – beste Rendite für private Kredite

Niedrige Zinsen schaffen aktuell keinen Vermögensausgleich wegen der Inflation. Aber es gibt eine Möglichkeit, selbst ein Renditesparen zu initiieren. Mit etwas Engagement arbeitet Ihr Geld viel attraktiver für Sie. Aktuelle beste Renditen sind im zweistelligen Bereich anzusiedeln. Wichtig ist die Streuung des Anlagekapitals. Mit dieser Methode helfen Sie sogar Menschen, die nicht bei der Bank ein Privatdarlehen ... mehr lesen

21.06.2013 13:01 - schrieb: Geldanlage Privat-Kredite und Darlehen an Privat - hohe Zinsen -gute Rendite

Mit geringem Aufwand ist es jetzt möglich, die niedrigen Zinsen bei Banken zu stoppen und Teile der Ersparnisse alternativ anzulegen. Das Motto lautet, privat Geld ausleihen und gute und hohe Zinsen verdienen. Mit etwas persönlichem Engagement beteilige sich Anleger an der hohen Zinschance, die es ermöglicht, endlich wieder den Freistellungsauftrag zu füllen oder darüber hinaus nur mit der Abgeltungssteuer ... mehr lesen

18.06.2013 08:43 - schrieb: 20 Fuss Bürocontainer- wieder vorrätig!

Trotz der allgemeinen Marktsituation sind wir dennoch in der Lage, mit kurzer Lieferzeit gebrauchte Bürocontainer anzubieten. Preiseinstieg: € 2950,00 zzgl. MwSt.. Selbstverständlich sind weiterhin auch hochwertige Varianten (Algeco- Fabrikate, neu aufgearbeitet und neu lackiert) verfügbar. Weitere Sonderbauten (WCs, Klimageräte) können ebenfalls auf Anfrage angeboten werden. Ihr Team von www.jbcontainerhandel.de ... mehr lesen

18.06.2013 08:37 - schrieb: Gebrauchte Seecontainer mit Neulackierung!

Mit kurzer Lieferzeit können wir 20 Fuss und 40 Fuss Seecontainer mit Neulackierung frei Depot HH/Bremen anbieten. Ebenfalls möglich sind Umlackierungen von Neucontainern, Kühlcontainern oder Sonderanfertigungen nach Ihren Wünschen. Dazu bieten wir partnerschaftlich in Zusammenarbeit mit ausgewählten und zuverlässigen Spediteuren entsprechend Ihrer Wünsche und Anforderungen günstige Frachten (auch mit ... mehr lesen

14.06.2013 22:05 - schrieb: Was sind binäre Optionen?

Binäre Optionen sind Finanzderivate, die als exotische Optionen einer besonderen Konstruktion unterliegen. Diese leitet sich aus ihrem Namen ab: Sie funktionieren "binär", lassen also nur zwei Möglichkeiten für den Anleger zu. Er spekuliert zum Kaufzeitpunkt der Option auf ein bestimmtes Ereignis, das während der Laufzeit eintreten kann oder nicht. Wenn das Ereignis eintritt, liegt seine Binäre Option ... mehr lesen

01.05.2013 20:23 - schrieb: Sparer-Pauschbetrag richtig einsetzen

Die Sparer-Pauschbeträge sind im Jahr 2013, wie in den Vorjahren gleich geblieben. Durch den Sparer-Pauschbetrag, den jeder Anleger einmal im Jahr nutzen kann, spart der Anleger die Zahlung der Abgeltungssteuer in Höhe von 25%- Kapitalerträge die oberhalb des Sparer-Pauschbetrages liegen, werden mit 25 % zuzüglich des Solidaritätszuschlages und der Kirchensteuer besteuert. Hier geht es zum Sparer-Pauschbetrag ... mehr lesen

01.05.2013 15:24 - schrieb: Gesetz zur Förderung der Honorarberatung über Finanzinstrumente

Nachdem das Verbraucherschutzministerium bereits ein Punkteprogramm zum Schutz und zur Förderung der Honorarberatung aufstellte, wurde jetzt ein Gesetz zur Förderung der Honorarberatung im Bundestag verabschiedet. Damit wird der Honorarberatung ein eigenes Berufsbild zugebilligt. Es sind aber Unterschiede in der Honorarberatung zu verzeichnen. Zum einen wird eine Honorarberatung über Finanzinstrumente ... mehr lesen

01.05.2013 14:55 - schrieb: Honorarberater der Honorar Anlagenberatung erhalten Unterstützung vom Gesetzgeber

Honorarberater erhalten nun Unterstützung vom Gesetzgeber. Der Bundestag verabschiedete einen Gesetzentwurf zur Förderung und Regulierung einer Honorarberatung über Finanzinstrumente. Dadurch wird der Honorarberater etabliert, der alle Finanzinstrumente beraten darf. Die Honorar Company ist davon positiv betroffen. Endlich hat die Regierung eine Ebene geschaffen, die neben der Anlageberatung auch die ... mehr lesen

01.05.2013 14:10 - schrieb: Mit einem Indexzertifikat die ganze Welt kaufen

Gerade dann, wenn die Börsen steigen fragen Anleger sich: wie soll ich investieren? Dabei ist es möglich mit wenig Aufwand einen Korb voll Aktien oder Indices der ganzen Welt zu erwerben. Da nicht alles auf einmal steigt, wählt der Anleger ein Zertifikat, dessen Index ein gutes Kurspotential zugetraut wird. Mit einer Investition partizipiert der Anleger bereits ab Beträgen von 100 Euro an der Kursentwicklung ... mehr lesen

01.05.2013 13:41 - schrieb: Hohe Zinsen aus Aktienanleihen und den Freistellungsbetrag ausschöpfen

Mit Aktienanleihen ist es möglich den Freistellungsbetrag auszuschöpfen. Tagesgelder bringen nicht mehr viel Zinsen. Also sucht jeder Anleger nach Möglichkeiten mehr Zinsen zu erhalten. Viele Emittenten geben Aktienanleihen heraus und so sind auch sehr unterschiedliche Zinssätze und Aktien möglich um hohe Zinsen aus Aktienanleihen zu erzielen. Aktienanleihen unterliegen Bedingungen, damit auch tatsächlich ... mehr lesen

30.04.2013 11:17 - schrieb: In den Vermögensaufbau Zeit investieren und Kapital richtig anlegen

In den Vermögensaufbau sollte jeder Anleger Zeit und Muße investieren. Kapital anlegen kann einfach werden, wenn der Anleger strategisch vorgeht. Auf dieser Website, Chartanalyser, werden Themen zukünftig zum Vermögensaufbau, zur Investition in Fonds, zu Geldanlage und zur Kapitalanlage erscheinen. Die Altersvorsorge spielt ebenfalls eine Rolle, denn die Lebensversicherer halten nicht, was sie einmal ... mehr lesen

30.04.2013 10:11 - schrieb: Der finanziellen Repression keine Chance lassen

Wer hätte das nicht gerne, die besten Zinsen die sicherste Geldanlage und alles ist gut. Durch die Zypernkrise ist den Anlegern die Spucke weg geblieben. Plötzlich sollen die Geldanleger mit den Sparkonten haften. Und dann noch dieses Wirrwarr der Politik erst alle und dann alle über 100.000. Wenn das mal in Deutschland sein sollte, dann gibt es wohl wieder eine Revolution. Wie die Kanzlerin sagt: „Ihre ... mehr lesen

30.04.2013 09:00 - schrieb: Infos zu Geld sicher anlegen Honorarberater Anlageberatung

Auf der Website, Festzins Geldanlage Honorarberater, werden im Laufe der Zeit weitere Beiträge zu Themen über feste Zinsen und sichere Geldanlagen erscheinen. Sichere Geldanlagen. So sollte jeder Anleger wissen, gibt es nicht mehr. Dafür suchen Anleger sich alternative Geldanlagen wie Strategiedepots, konservative Vermögensverwaltungen. Themen, wie die private Altersvorsorge, gehören ebenfalls dazu ... mehr lesen

29.04.2013 11:41 - schrieb: Windgeneratoren werden wirtschaftlicher bei den hohen Energiepreisen

Für den Begriff Windgenerator steht in der Regel ein kleines Windrad, das Windstrom aufnimmt und Batterien lädt. Diese Windgeneratoren sind häufig in Kleingartenverein oder beispielsweise bei Freizeitkapitänen mit Motorjachten oder bei Seglern zu sehen. Diese Windgeneratoren haben bereits eine gute Erfahrungskette aufzuweisen, sind verhältnismäßig preiswert und schnell einsatzbereit. Die Windgeneratoren ... mehr lesen

29.04.2013 10:55 - schrieb: Kleine Windkraftwerke helfen Kosten zu senken

Auf der Husumer New Energy waren viele Hersteller von Windkraftwerken vertreten. Kleine Windkraftwerke sind in der Regel Haus-Windkraftwerke. Sie versorgen den Investor mit Energie für den Eigenverbrauch und helfen so, Kosten für den Energiebedarf zu senken. Kleine Windkraftanlagen werden immer effektiver. Auch die Infrastruktur dazu wird entwickelt. Aus ehemaligen 12 Volt Wind-Generatoren werden in ... mehr lesen

29.04.2013 09:30 - schrieb: Besuch der New Energy Husum 2013 mit kleinen Windturbinen fürs Dach

Der Besuch der New Energy war aufschlussreich für neue Ideen und den Einsatz von Windturbinen auf dem Dach. Einige Aussteller präsentierten den gesamten Dachfirst eines landwirtschaftlichen Betriebes bestückt mit vertikalen Windturbinen auf dem Dach. Alternativen sind beispielsweise Windturbinen, deren Standort und Turm im Haus stehen und über den Dachfirst hinausgehen. Dabei handelte es sich in der ... mehr lesen

Unsere Website verwendet Cookies. Nähere Informationen, auch dazu, wie Sie das künftig verhindern können, finden Sie hier: Informationen zum Datenschutz

Hinweis verbergen