Eine Neuigkeit von M-Service Geräte Peter Müller e.K.

Telezentrisches Zoomsystem - neu mit Motorisierung

Neues telezentrisches Objektiv TZS-1000-MOT. Das TZS-1000-MOT ist in verschiedenen Ausbaustufen erhältlich. Das Objektiv ist für eine maximale Sensorgröße von 2/3\\\" ausgelegt. Bei einer Kombination von 1/3\\\" Sensor mit Konverter oder einem Einsatz von Sensoren kleiner 1/3\\\" sollte die Bildqualität vorher geprüft werden. Das TZS-1000-MOT besteht aus zwei Verfahrachsen. Eine 25 mm Achse für die Vergrößerung und einer 300 mm Achse für den Fokus. Der Zoomfaktor beträgt ca.4 : 1. Die Ausbaustufe mit automatischen Wechsler der Konverter hat einen Zoomfaktor von ca. 10 : 1. Die Zoombereiche werden in der Messsoftware Metric in 10 sinnvolle Vergrößerungsstufen unterteilt. (Änderungen auf Anfrage) Die Ansteuerung erfolgt über eine RS 232 Schnittstelle. Erforderliche Leistungsversorgung: 24 V / 2,5 A für beide Achsen zusammen. Die Versorgung und Ansteuerung der zweiten Achse erfolgt über ein einzelnes Patchkabel. Anwendungen: U. a. können Schleifscheiben, Kreismesser und Teile mit ähnlicher Geometrie als alternative zu einem Profilprojektor mit diesem System vermessen werden. In Verbindung mit der Metric MT und der Funktion DXF Overlay werden die Teile verglichen oder mit den jeweiligen Funktionen vermessen. Die Dokumentation ist durch das Excel Reportsystems einfach und schnell.

Erstellt am 22.03.2009 von

Unsere Website verwendet Cookies. Nähere Informationen, auch dazu, wie Sie das künftig verhindern können, finden Sie hier: Informationen zum Datenschutz

Hinweis verbergen