Eine Neuigkeit von Individualpsychologische Beratung

Intensivberatung: Trennungskinder gleich Sorgenkinder?

Grundsätzlich ist jede Trennungssituation eine starke psychische Belastung für alle Beteiligten. Egal ob Sie verlassen wurden oder selbst die Trennung herbei geführt haben.

Trennungskinder spüren die Unsicherheiten der getrennten Partner und ihre eigene, in einer noch nicht beendeten Entwicklung.

Es gibt nur wenige Anhaltspunkte für die betroffenen Kinder damit umzugehen.

Sie haben Angst, sie fühlen sich machtlos und reagieren in der Regel mit extremen Verhaltensweisen, die sie selbst nur unzureichend verstehen oder erklären können.

Viele Kinder sind daher mit der Trennung und deren Folgen überfordert.

- Sie verstehen die Gründe nicht
- Sie haben bisher keine Verhaltensmuster entwickelt
mit einer solchen Situation umzu-gehen
- Sie entwickeln nicht selten Schuldgefühle
- Sie reagieren mit Verhaltensweisen wie, Bettnässen,
Trotz, emotionaler Kälte, Aggres-sionen oder
depressiv erscheinender Sprachlosigkeit

Meine Intensivberatung verfolgt deshalb das Ziel, mit Ihnen Ihre individuelle Situation zu beleuchten und die genaueren Gründe für die Verhaltensweisen Ihres Kindes herauszufinden.

Im zweiten Schritt erarbeiten wir praktische Erziehungsmethoden, die Ihnen helfen das Kind auf der Suche nach angemessenen Verhaltensweisen in der Trennungssituation zu unterstützen.

So verringert sich die Unsicherheit auf allen Seiten und extreme Verhaltensweisen werden nach und nach abgebaut.


Umfang:

- Vorgespräch a 45 - 60 Min
- 3 Beratungstermine a 45 - 60 Min

Kosten:

- 129, 50 Euro

Sie können mich per Telefon und Email erreichen. Ich rufe zu den von Ihnen gewählten Zeiten zurück!

Weitere Informationen finden Sie auch auf meiner Homepage unter:

www.ip-beratung-moelle.com

Erstellt am 25.06.2007 von

Unsere Website verwendet Cookies. Nähere Informationen, auch dazu, wie Sie das künftig verhindern können, finden Sie hier: Informationen zum Datenschutz

Hinweis verbergen