Eine Neuigkeit von Blumstein Klaus Therapiezentrum

Betriebliche Gesundheitsförderung im Therapiezentrum Klaus Blumstein

Krankheiten des Muskel- u. Skelett-Systems sind mit 27% aller Krankheitsarten auf dem 1. Platz bei den AU-Tagen. Es ist zu befürchten, dass sich diese Zahlen noch deutlich erhöhen, bedingt durch die Tatsache, dass die Ärzte aus Budgetgründen physiotherapeutische Leistungen nur noch in deutlich verringertem Umfang verschreiben können. Ab dem 01.01.2009 ist das Gesetzt zur Stärkung der Betrieblichen Gesundheitsförderung in Kraft getreten. Es bietet Arbeitgebern die Möglichkeit ihren Arbeitnehmern Präventionsleistungen zur Vorbeugung und Reduzierung von Beschwerden des Bewegungsapparates abgabenfrei zukommen zu lassen. Steuerfrei sind zusätzlich zum Arbeitslohn erbrachte Leistungen des Arbeitgebers bis 500,00 €
pro Mitarbeiter im Kalenderjahr. Der Vorteil für Arbeitgeber und Arbeitnehmer liegen hier auf der Hand. Gesunde und motivierte Mitarbeiter, Arbeitnehmer sparen Steuern- u. Sozialabgaben und kommen in den Genuß von physiotherapeutischen Leistungen. Wir beraten Sie gerne über unser Anbgebot der Betrieblichen Gesundheitsförderung.
Ihr Team vom Therapiezentrum Klaus Blumstein

Erstellt am 09.02.2009 von

Unsere Website verwendet Cookies. Nähere Informationen, auch dazu, wie Sie das künftig verhindern können, finden Sie hier: Informationen zum Datenschutz

Hinweis verbergen