Eine Neuigkeit von CoachingArt

Wenn die Berufung zum Beruf wird - Von der Idee zum eigenen Unternehmen

„Wähle einen Beruf, den Du liebst und Du brauchst keinen Tag in Deinem Leben mehr arbeiten“, sagte schon Konfuzius. Wer will das nicht? Viele träumen davon, selbständig zu sein. Der eigene Chef, beziehungsweise die eigene Chefin sein. Keine Vorgesetzten, die sagen, was, wann gemacht werden muss. Man macht das, was man am Besten kann und das alles bei relativ freie Zeiteinteilung. Ideale Voraussetzungen für ein erfülltes Leben. Wenn da nur nicht diese vielen kleineren und größeren Hindernisse und der innere Schweinehund wären. Sich das Ziel „Selbständigkeit“ zu stecken ist das eine. Diese Selbständigkeit dann in die Tat um zu setzten, das andere.

Ein steiniger aber lohnenswerter Weg

Mal sind es Hindernisse, die von außen in den Weg gelegt werden, mal steht man sich ganz einfach selbst im Weg. Die Idee, die gerade noch genial war, wird zur Seifenblase und zerplatzt. Aber dann sind sie wieder da, die Träume und man weiß, dass man es schaffen kann. An Engagement und fachlicher Qualifikation mangelt es nicht. Was fehlt sind eine klar definierte Vision, die Anziehungskräfte weckt, ein strukturierter Plan und der Mut zum ersten Schritt. „Die Tat schafft Ergebnisse - um so leichter, wenn dann das Denken, Fühlen und Handeln auf ein Ziel ausgerichtet sind“. Seit Jahren begleite ich Existenzgründer in die Selbständigkeit. „Ich merke meist schon nach den ersten Gesprächen, ob die Existenzgründung ein Erfolg wird oder nicht. Ich muss dieses ganz bestimmte Leuchten in den Augen sehen. Diese Leuchten, das man nur sieht, wenn jemand mit ganzem Herzen bei der Sache ist. Ist das da, lässt der Erfolg nicht mehr lange auf sich warten.“ Der Erfolg meiner Existenzgründer spricht für sich. Gerne gebe ich Ihnen Referenzen auf Anfrage.

Überlegen Sie auch, ob Sie sich selbständig machen sollen? Dann sollten Sie sich am Besten schon in der Überlegungsphase im Rahmen eines Vorgründercoachings beraten lassen. Denn ein Existenzgründercoach hilft Ihnen dabei, ins Handeln zu kommen und bürokratische Hindernisse geschickt zu umgehen. Für das Coaching ist eine Förderung als Zuschuss möglich. Bei einer Existenzgründung aus Arbeitslosigkeit sogar bis zu 90 Prozent des Coachinghonorars.

Nähere Infos unter: www.coachingart.de






Erstellt am 10.12.2010 von

Mit Klick auf den Button erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch Marktplatz-Mittelstand.de einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren. Durch Werbecookies von Drittanbietern erhalten Sie zudem personalisierte Werbung, auch wenn Sie nicht mehr auf unsere Webseite zugreifen.

Einverstanden

Wir verwenden auf dieser Webseite das Facebook Pixel von Facebook. Der auf dieser Seite implementierte Code kann das Verhalten der Besucher auswerten, welche von einer Facebook-Werbung auf diese Webseite gelangt sind. Mit dem Klick auf „Ja“ erklären Sie sich Einverstanden, dass wir Ihr Verhalten auswerten dürfen. Mit dem Klick auf „Nein“ widersprechen Sie der Erhebung. Weitere Informationen zum Facebook Pixel finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Sollten Sie widersprechen, müssen Sie die Seite neu Laden, damit die Änderungen berücksichtigt werden.

Nein Ja