Allgemeine Geschäftsbedingungen
von Marktplatz Mittelstand GmbH & Co. KG

§1 Gegenstand und Leistung des Marktplatz Mittelstand Dienstes
Gegenstand dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Marktplatz Mittelstand GmbH & Co. KG (im Folgenden „Marktplatz Mittelstand“) ist die Nutzung des Marktplatz Mittelstand Dienstes, bestehend aus der Webseite www.marktplatz-mittelstand.de sowie dem dazugehörigen Netzwerk www.unternehmer.de, zur Veröffentlichung von Unternehmens-Profilen und zur Akquise und Kontaktgenerierung potentieller Kunden und Geschäftspartner sowie dem dazugehörigen Produkt „BuchungsManager24“ (www.buchungsmanager24.de).

Der BuchungsManager24 steht Unternehmen und gewerblichen Anbietern als Application Service Provider für Online-Terminbuchungen über das Internet zur Verfügung. Über die Online-Terminbuchung können deren Endkunden über das Internet einen Termin mit selbigen vereinbaren.

Ein Vertrag über die Nutzung der vorgenannten Dienste kommt mit der Registrierung und / oder der Anmeldung des Nutzers am System bzw. zum Zeitpunkt des Mitgliedschafts-Upgrades zustande. Mit dem Abschluss eines Nutzungsvertrags erwirbt der Nutzer die Zugangsberechtigung zu „mein.marktplatz-mittelstand.de“ und / oder „BuchungsManager24“.

Eine vertragliche Beziehung zwischen Marktplatz Mittelstand und Endkunden des gewerblichen Nutzers kommt nicht zustande. Innerhalb der Vertragsbeziehung des gewerblichen Nutzers zu dessen Endkunden ist Marktplatz Mittelstand weder als Partner oder als Vertreter einer Partei, noch als Vermittler eingebunden.

Gewerblichen Nutzern werden neben einer kostenlosen Basis-Mitgliedschaft auf www.marktplatz-mittelstand.de zusätzlich kostenpflichtige Mitgliedschaftspakete über die Dauer von 1 Monat, 3 Monaten, 6 Monaten und 12 Monaten angeboten. Das Entgelt für die Nutzung des BuchungsManagers24 richtet sich nach der jeweils aktuellen Preisliste, die den Anbietern unter www.buchungsmanager24.de zur Verfügung steht.

Der Einsatz des Online-Terminvereinbarungs-Systems „BuchungsManager24“ ist für Endkunden grundsätzlich kostenfrei. Als Endkunden gelten in diesem Zusammenhang alle Nutzer die einen Termin bei einem Unternehmen, oder gewerblichen Anbieter vereinbaren möchten.
§2 Geltungsbereich
  1. Marktplatz Mittelstand erbringt Dienste, Leistungen und Lieferungen ausschließlich auf der Grundlage dieser Geschäftsbedingungen. Sie gelten für alle künftigen Geschäftsbeziehungen auch wenn sie nicht noch einmal ausdrücklich vereinbart oder nochmals vorgelegt werden.
  2. Von diesen Geschäftsbedingungen abweichende Regelungen, insbesondere Geschäftsbedingungen des Kunden, sind nur dann Vertragsbestandteil und wirksam, wenn Marktplatz Mittelstand sie in ihrer Geltung schriftlich bestätigt.
  3. Von Marktplatz Mittelstand Mitarbeitern abgegebene mündliche Nebenabreden zum Vertrag sind nur dann gültig, wenn Marktplatz Mittelstand sie schriftlich bestätigt.
  4. Marktplatz Mittelstand ist zu einer Änderung bzw. Neufassung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu jeder Zeit berechtigt. Marktplatz Mittelstand wird hierbei Änderungen bzw. Neufassungen mit einer angemessenen Frist unter der Beifügung der geänderten bzw. neu gefassten Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie dem Hinweis auf das Widerspruchsrecht des Kunden und der Bedeutung des Schweigen hierauf, ankündigen. Der Kunde hat das Recht, der Änderung zu widersprechen. Widerspricht er den geänderten Bedingungen nicht innerhalb eines Monats nach Bekanntgabe, dann werden diese Vertragsbestandteil. Im Falle des Widerspruchs ist Marktplatz Mittelstand berechtigt, den Vertrag zu dem Zeitpunkt zu kündigen, in dem die geänderten, ergänzenden oder neu gefassten Geschäftsbedingungen in Kraft treten sollen.
§3 Vertrag / Vertragsleistung
  1. Mit seiner Online-Anmeldung oder Bestellung erklärt der Kunde verbindlich, einen der unter §1 genannten Dienste der Marktplatz Mittelstand GmbH & Co. KG nutzen zu wollen. Der Vertrag für kostenpflichtige Produkte und Dienstleistungen zwischen Marktplatz Mittelstand und dem Kunden kommt durch den Auftrag des Kunden und der anschließenden Bestätigung durch Marktplatz Mittelstand zustande, wobei Marktplatz Mittelstand die Bestätigung durch eine erste Erfüllungshandlung oder Lastschriftabbuchung oder Rechnungslegung ersetzen kann.
  2. Soweit Bestell- oder Auftragsformulare verwendet werden, gelten diese als Bestandteil des Vertrages.
  3. Marktplatz Mittelstand ist zu jeder Zeit berechtigt, von ihr angebotene kostenlose Dienste und Leistungen einzustellen, ohne dass dem Kunden daraus Rechte auf Minderung, Wandelung, Schadensersatz oder Kündigung erwachsen.
  4. Die gesetzliche Mehrwertsteuer ist in den Leistungen nicht enthalten. Es sei denn, es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die gesetzliche Mehrwertsteuer im Preis inklusive ist.
  5. Alle Preise verstehen sich bei gewerblichen Kunden, falls nicht anders schriftlich vereinbart, zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.
  6. Gegenstand und Umfang der Leistung von Marktplatz Mittelstand sowie die Nutzungspreise ergeben sich aus der Leistungsbeschreibung auf der Marktplatz Mittelstand- , Unternehmer.de- oder BuchungsManager24-Website; Rechte auf weitergehende Sonderleistungen bestehen nicht.
  7. Marktplatz Mittelstand ist berechtigt, Anmeldungen, Bestellungen oder Kunden ohne Angabe von Gründen abzulehnen.
§4 Vertragslaufzeit
Soweit das Vertragsverhältnis von keinem Vertragspartner gekündigt wird, verlängert sich bei Vertragsverhältnissen, die das Portal www.marktplatz-mittelstand.de betreffen, das Vertragsverhältnis automatisch um die jeweils aktuell gebuchte Laufzeit je nach gebuchter Mitgliedschaftsperiode. Für die Kündigung der jeweils folgenden 1-monatigen 3-monatigen, 6-monatigen oder 12-monatigen Vertragslaufzeiten gilt sodann die Regelung in §11 Buchstaben b) und c) dieser Bedingungen entsprechend. Die anfallenden Kosten für die verlängerte Vertragslaufzeit richten sich nach der Produktbeschreibung des Mitgliedschaftspaketes. Das Vertragsverhältnis, welches das Produkt BuchungsManager24 betrifft, ist unbefristet.
§5 Marken
Mit der Registrierung bei www.marktplatz-mittelstand.de bzw. www.unternehmer.de bzw. www.BuchungsManager24.de erklärt sich der gewerbliche Kunde mit der Veröffentlichung sämtlicher zu seinem Profil gehörigen Marken- und Warenzeichen oder Produktnamen auf der entsprechenden Internetplattform www.marktplatz-mittelstand.de bzw. www.unternehmer.de bzw. www.BuchungsManager24.de einverstanden. Alle auf dieser Website erwähnten Marken- und Warenzeichen oder Produktnamen sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber. Eine Verwendung der Marken- und Warenzeichen bzw. Produktnamen ohne vorherige Zustimmung ist nicht gestattet. Aus den Veröffentlichungen kann nicht geschlossen werden, dass beschriebene Bezeichnungen, Produktnamen, Abbildungen und Warenzeichen frei von gewerblichen Schutzrechten sind. Sollten wir irrtümlich Ihr Marken- oder Warenzeichen verwenden und Sie wünschen eine entsprechende Kenntlichmachung oder Löschung, so teilen Sie und dieses bitte freundlicherweise per E-Mail mit: info@marktplatz-mittelstand.de.
§6 Nutzung und Copyright
  1. Die Plattformen der Marktplatz Mittelstand GmbH & Co. KG enthalten eine Wirtschaftsdatenbank, in der Firmenprofile gewerblicher Anbieter abgelegt sind. Außerdem gehören zu den Diensten zusätzlich recherchierte redaktionelle Informationen wie Messetermine oder redaktionelle Beiträge. Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck - auch auszugsweise -, Übernahme in andere elektronische Medien sowie andere Internet-Objekte, Verwendung von Ausschnitten zu Werbezwecken oder Benutzung für die gewerbsmäßige Adressenveräußerung sind untersagt und werden als Verstoß gegen die Gesetze zum Urheberrecht und zum Wettbewerbsrecht gerichtlich verfolgt. Daher ist auch jede Nutzung, Verarbeitung, Verwendung, das Auslesen oder die Verwertung sämtlicher auf Marktplatz-Mittelstand.de, Unternehmer.de oder BuchungsManager24.de enthaltenen Informationen, zum Zwecke der teilweisen, vollständigen oder auszugsweisen Verwendung für gewerbliche Adressenverwertung, für kommerzielle Auskunftserteilung oder für die Erstellung oder Ergänzung von Teilnehmer- bzw. Adressverzeichnissen, in jeder Darstellungsform, insbesondere für elektronische Medien, untersagt. Das Setzen von Links auf Marktplatz-Mittelstand.de, Unternehmer.de, BuchungsManager24.de oder auf seine Bestandteile erfordert die Zustimmung der Marktplatz Mittelstand GmbH & Co. KG.
  2. Die Nutzung sämtlicher auf Marktplatz-Mittelstand.de, Unternehmer.de und BuchungsManager24.de enthaltenen Daten und zur Verfügung gestellten Funktionalitäten ist ausschließlich zulässig für die Recherche nach gewerblichen Teilnehmern sowie nach zusätzlich zur Veröffentlichung freigegebenen Informationen bzw. zur Online-Terminvereinbarung und unterliegt den deutschen Datenschutzgesetzen.
  3. Teilnehmer, die Informationen über ihr Unternehmen zwecks Aufnahme in die Wirtschaftsdatenbank oder das Online-Terminvereinbarungssystem BuchungsManager24 an die Marktplatz Mittelstand GmbH & Co. KG geschickt haben oder sich per Selbsteintrag angemeldet haben, stehen dafür ein, dass an den von ihnen bereitgestellten Informationen sowohl in Text als auch Bild weder Rechte Dritter, noch Marken- und sonstige Urheberrechte verletzt werden. Die o.g. Teilnehmer versichern, dass sämtliche wettbewerbs-, marken-, urheber- oder namensrechtlichen Fragen, sofern sie für den Eintrag in die Wirtschaftsdatenbank notwendig sind, geklärt sowie gegebenenfalls erforderliche Einverständniserklärungen oder Rechteübertragungen seitens Dritter von dem Teilnehmer eingeholt wurden. Der Teilnehmer stellt die Marktplatz-Mittelstand GmbH & Co.KG von jeglicher Haftung und allen Ansprüchen Dritter frei, die infolge der Verletzung wettbewerbsrechtlicher, urheberrechtlicher, markenrechtlicher, namensrechtlicher, strafrechtlicher und sonstiger gesetzlicher Bestimmungen entstanden sind.
  4. Mit dem Einbringen von Inhalten in die Wirtschaftsdatenbank, den Wissensbereich oder das Online-Terminvereinbarungssystem BuchungsManager24 räumt der Teilnehmer Marktplatz Mittelstand an all diesen Inhalten das einfache, zeitlich, inhaltlich sowie räumlich unbeschränkte Recht ein. Ferner ist Marktplatz Mittelstand dazu berechtigt, die Inhalte zu veröffentlichen, zu vervielfältigen, zu verbreiten und zu verwerten. Dies beinhaltet auch das Recht, die Inhalte international zu präsentieren, vorzuführen, zu vertreiben und zu vermarkten. Außerdem ist eingeschlossen: die Nutzung über alle anderen Trägermedien, z.B. die Nutzung in fotomechanischer und elektronischer Form, wie CD-ROM, CD-I, Foto-CD sowie in allen Online- und Offline-Angeboten von Marktplatz-Mittelstand. Darüber hinaus erhält Marktplatz-Mittelstand das Recht, alle Marktplatz-Mittelstand nach den vorstehenden Bestimmungen eingeräumten Rechte, auf Dritte zu übertragen.
§7 Pflichten des Kunden
  1. Bei der Anmeldung hat der Kunde seine Kenndaten (Name, Anschrift, etc.) wahrheitsgemäß mitzuteilen. Änderungen sind Marktplatz Mittelstand unverzüglich zu melden.
  2. Der Kunde ist verpflichtet, seine persönlichen Passwörter und Login-Kennungen vor dem Zugriff Dritter zu schützen. Bei unberechtigter Nutzung durch dritte Personen haftet der Kunde für einen eventuellen Missbrauch bis zu dem Zeitpunkt, zu dem er Marktplatz Mittelstand schriftlich oder telefonisch zur Sperrung aufgefordert hat.
  3. Die Belästigung anderer Internetnutzer ist nicht gestattet. Der Missbrauch oder die Vornahme rechtswidriger Handlungen ist untersagt. Der Kunde ist verpflichtet, die Nutzung mit der größtmöglichen Sorgfalt durchzuführen. Marktplatz Mittelstand behält sich vor, bei Zuwiderhandlungen den Zugang des Kunden ohne vorherige Abmahnung zu schließen.
  4. Die Sperre eines Zugangs ohne vorherige Abmahnung oder nach vorausgegangener Abmahnung gilt als fristlose Kündigung des Vertrages durch Marktplatz Mittelstand.
  5. Alle Entgelte, die das Portal www.marktplatz-mittelstand.de betreffen, werden im Lastschriftverfahren, per Rechnungslegungoder durch Kreditkarten-Clearing zum Beginn der Abrechnungsperiode belastet, der Kunde gewährleistet die Deckung des Kontos. Sofern die Deckung nicht gewährleistet ist, trägt der Kunde die Gebühren für Rücklastschriften und die Bearbeitung von Rückbuchungen. Alle Entgelte, die das Produkt „BuchungsManager24“ betreffen, werden dem gewerblichen Kunden am Ende eines Kalendermonats - je nach erreichter Kostenstaffel - per Rechnungslegung belastet.
  6. Der gewerbliche Nutzer des BuchungsManager24-Terminbuchungs-Systems trägt für den Abgleich der Terminbuchungen über das BuchungsManager24-System mit seiner allgemeinen Terminverwaltung selbst Sorge, wenn er seine allgemeine Terminverwaltung nicht ohnehin gänzlich auf BuchungsManager24 umgestellt hat.
  7. Kann der gewerbliche Nutzer des BuchungsManager24-Terminbuchungs-Systems einen mittels BuchungsManager24 gebuchten Termin - gleich, aus welchem Grunde - nicht einhalten, so trägt er für eine diesbezügliche Abstimmung mit seinem betroffenen Endkunden ausschließlich selbst Sorge.
  8. Für die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften im Zusammenhang mit seinen Termin-/Angebotsinhalten und seinem eigenen Internet-Auftritt, insbesondere von Informationspflichten gegenüber seinen Endkunden, ist der gewerbliche Nutzer des BuchungsManager24-Terminbuchungs-Systems ausschließlich selbst verantwortlich.
§8 Drittnutzung
  1. Dritte dürfen weder direkt noch indirekt die Dienste von Marktplatz Mittelstand anstelle des Kunden nutzen, es sei denn, dass der Dritte im Geschäftsbetrieb des Kunden beschäftigt oder Angehöriger einer dauerhaften häuslichen Lebensgemeinschaft ist. Für die Nutzung durch Dritte haftet der Kunde. Ein Rechtsanspruch des Kunden auf Gestattung der Nutzung durch Dritte besteht nicht.
  2. Bei missbräuchlicher Nutzung durch Dritte ist Marktplatz Mittelstand berechtigt, Unterlassung zu verlangen oder den Zugang des Kunden zu schließen.
§9 Ausfall
  1. Dem Kunden wird bei ordnungsgemäß laufendem System der jederzeitige Zugang zu den für ihn bestimmten Bereichen ermöglicht.
  2. Bei einem Systemausfall, der weder auf vorsätzliches noch grob fahrlässiges Verhalten von Marktplatz Mittelstand beruht, bestehen keine Ansprüche des Kunden auf Wandelung, Minderung, Kündigung oder Schadensersatz.
  3. Vorhersehbare Ausfälle aufgrund von Wartungsarbeiten werden dem Kunden in angemessener Frist im Voraus per E-Mail mitgeteilt. Der Ausfall von 18 Stunden Nutzungszeit pro Kalendermonat für Wartungsarbeiten ist im Preis mitkalkuliert. Ansprüche des Kunden können insoweit nicht hergeleitet werden.
§10 Haftungsausschluss
  1. Für Schäden oder Verluste aufgrund der Nutzung der von Marktplatz Mittelstand zur Verfügung gestellten Internetdienste haftet Marktplatz Mittelstand nicht, es sei denn, dass die Haftung auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit von Marktplatz Mittelstand beruht. Geschäfte des Kunden mit Dritten, die über Marktplatz Mittelstand getätigt werden, liegen außerhalb der Verantwortung von Marktplatz Mittelstand.
  2. Marktplatz Mittelstand haftet nicht für Schäden aus Datenverlusten, es sei denn, die Datenverluste sind auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit von Marktplatz Mittelstand zurückzuführen.
  3. Alle vom Kunden über den Zugang bei Marktplatz Mittelstand abgerufenen Inhalte sind fremde Inhalte im Sinne von §§ 8 und 9 Telemediengesetz.
§11 Zahlung
Kosten des Marktplatz Mittelstand-Profils:
Die Nutzung der Marktplatz Mittelstand-Dienste ist grundsätzlich für den privaten Endkunden kostenfrei.

Für den gewerblichen Nutzer können wie folgt Kosten entstehen:
  1. Aus der Basis-Mitgliedschaft auf www.marktplatz-mittelstand.det ergeben sich keinerlei Zahlungsverpflichtungen. Bei Abschluss einer kostenpflichtigen Mitgliedschaft bzw. einem Mitgliedschaftsupgrade auf www.marktplatz-mittelstand.de gelten die folgenden Bestimmungen.
  2. Alle Zahlungen, die sich aus einem Vertrag über unsere kostenpflichtigen Zugangspakete bzw. Mitgliedschaften auf www.marktplatz-mittelstand.de ergeben, erfolgen jeweils je nach Mitgliedschaftsperiode 1 Monat, 3 Monate, 6 Monate oder 12 Monate im Voraus per Lastschrift, Rechnungslegungoder Kreditkarten-Clearing.
  3. Der Kunde ist verpflichtet, Marktplatz Mittelstand zur Einziehung mittels Lastschriftermächtigung oder Kreditkarten-Clearing oder Rechnungslegung zu legitimieren. Marktplatz Mittelstand kann im Falle des Widerrufs der Lastschriftermächtigung bei Wahl dieser Zahlungsoption je nach Auftrag einen Sicherungsbetrag von 1/3/6/12 durchschnittlichen kalkulierten Monatsbeträgen verlangen.
  4. Bei Verzug mit Zahlung ist Marktplatz Mittelstand zur sofortigen Sperre des Kundenzugangs berechtigt.
  5. Einwendungen gegen die Ermittlung und Abrechnung der Vergütung sind binnen Monatsfrist schriftlich bei Marktplatz Mittelstand zu erheben. Danach gilt die Abrechnung in allen Teilen als genehmigt und Marktplatz Mittelstand ist zur Löschung der Daten nach Ablauf eines weiteren Monats berechtigt.
  6. Aufrechnung und Ausübung des Zurückbehaltungsrechts ist dem Kunden gegen Forderungen von Marktplatz Mittelstand nur gestattet, wenn die Forderung des Kunden von Marktplatz Mittelstand nicht bestritten wird oder rechtskräftig festgestellt ist.
  7. Marktplatz Mittelstand kann die vom Kunden zu zahlenden Entgelte zum Beginn eines neuen Abrechnungszeitraumes ändern, insbesondere erhöhen. Die Änderung teilt Marktplatz Mittelstand dem Kunden mindestens vier Wochen vor der Änderung durch E-Mail oder Brief mit. Erhöhungen der Entgelte geben dem Kunden ein außerordentliches Kündigungsrecht mit einer Frist von zwei Wochen vor Eintritt der Erhöhung. Zum Zeitpunkt der Bestellung bekannte Änderungen von Entgelten sind nicht mitteilungspflichtig und begründen kein außerordentliches Kündigungsrecht des Kunden.
  8. Die Nichtinanspruchnahme der Vertragsleistungen durch den Kunden befreit diesen nicht von seiner Zahlungsverpflichtung.
  9. Bei einem Internet-Zugang wird der Kostenbetrag, der für die Nutzungszeiten anfällt, mit der Telefonrechnung des Telefonanbieters erhoben.

Kosten der gewerblichen Nutzung von BuchungsManager24:
Die Nutzung der Marktplatz Mittelstand-Dienste, einschließlich der Online-Terminvereinbarung über das System BuchungsManager24 ist grundsätzlich für den privaten Endkunden kostenfrei. Als Endkunden gelten in diesem Zusammenhang alle Nutzer die einen Termin bei einem Unternehmen, oder gewerblichen Anbieter vereinbaren möchten.

Für den gewerblichen Nutzer können wie folgt Kosten entstehen:
  1. Aus der Nutzung des Online-Terminvereinbarungssystems „BuchungsManager24“ ergeben sich keine Zahlungsverpflichtungen, wenn in einem Kalendermonat nicht mehr als 10 Online-Terminvereinbarungen stattgefunden haben. Ab dem Erreichen von wenigstens 11 durch Endkunden ausgelöste Online-Terminvereinbarungen im System BuchungsManager24 gilt die jeweils erreichte Kostenstaffel sowie die nachfolgenden Bestimmungen. Die Kostenstaffel kann zu jeder Zeit unter dem Menü-Punkt „Tarife“ auf www.buchungsmanager24.de eingesehen werden. Durch das Unternehmen selbst eingetragene Termine laufen nicht in die Kostenstaffel mit ein. Dem gewerblichen Nutzer steht es frei, SMS-Guthaben für die SMS-Terminerinnerungs-Funktion seiner Kunden käuflich zu erwerben.
  2. Alle Zahlungen, die sich aus dem Erreichen von wenigstens 11 Online-Terminvereinbarungen, die über das System BuchungsManager24 generiert wurden, ergeben, werden je nach erreichter Kostenstaffel monatlich im Nachhinein per Rechnungslegung abgerechnet.
  3. Bei Verzug mit Zahlung ist Marktplatz Mittelstand zur sofortigen Sperre des Kundenzugangs berechtigt.
  4. Einwendungen gegen die Ermittlung und Abrechnung der Vergütung sind binnen Monatsfrist schriftlich bei Marktplatz Mittelstand zu erheben. Danach gilt die Abrechnung in allen Teilen als genehmigt und Marktplatz Mittelstand ist zur Löschung der Daten nach Ablauf eines weiteren Monats berechtigt.
  5. Aufrechnung und Ausübung des Zurückbehaltungsrechts ist dem Kunden gegen Forderungen von Marktplatz Mittelstand nur gestattet, wenn die Forderung des Kunden von Marktplatz Mittelstand nicht bestritten wird oder rechtskräftig festgestellt ist.
  6. Marktplatz Mittelstand kann die vom Kunden zu zahlenden Entgelte zum Beginn eines neuen Abrechnungszeitraumes ändern, insbesondere erhöhen. Die Änderung teilt Marktplatz Mittelstand dem Kunden mindestens vier Wochen vor der Änderung durch E-Mail oder Brief mit. Erhöhungen der Entgelte geben dem Kunden ein außerordentliches Kündigungsrecht mit einer Frist von zwei Wochen vor Eintritt der Erhöhung. Zum Zeitpunkt der Bestellung bekannte Änderungen von Entgelten sind nicht mitteilungspflichtig und begründen kein außerordentliches Kündigungsrecht des Kunden.
  7. Die Nichtinanspruchnahme der Vertragsleistungen durch den Kunden befreit diesen nicht von seiner Zahlungsverpflichtung.
  8. Bei einem Internet-Zugang wird der Kostenbetrag, der für die Nutzungszeiten anfällt, mit der Telefonrechnung des Telefonanbieters erhoben.
§12 Kündigung
  1. Die Vertragsverhältnisse mit Marktplatz Mittelstand, welche gewerbliche Profile auf der Plattform www.marktplatz-mittelstand.de betreffen, haben je nach Mitgliedschaftspaket eine Laufzeit von 1 Monat, 3 Monaten, 6 Monaten oder 12 Monaten. Das Vertragsverhältnis, welches das Produkt „BuchungsManager24“ betrifft, wird zunächst unbefristet geschlossen und kann zu jedem Zeitpunkt durch Selbst-Deaktivierung des BuchungsManager24-Accounts durch den gewerblichen Nutzer gekündigt werden.
  2. Das Vertragsverhältnis, welches das gewerbliche Profil auf der Plattform www.marktplatz-mittelstand.de betrifft, ist für beide Vertragspartner erstmalig zum Ablauf der Mindestvertragslaufzeit kündbar. Die Kündigung muss dem Vertragspartner bis spätestens 1 Woche vor Ende der 1-monatigen Mitgliedschaftsperiode 2 Wochen vor Ende der 3-monatigen Mitgliedschaftsperiode per E-Mail bzw. bis spätestens 4 Wochen bei einer 6- oder 12-monatigen Mitgliedschaftsperiode per Post zugehen. Das Vertragsverhältnis, welches das Produkt „BuchungsManager24“ betrifft, kann gekündigt werden, indem im BuchungsManager24-Login-Bereich in der Rubrik „Kontoinformationen“ unter „Kontostatus“ der Status auf „deaktiviert“ gesetzt wird; noch zur Abrechnung offene Online-Terminvereinbarungen werden je nach erreichter Kostenstaffel anschließend per Rechnungslegung durch Marktplatz Mittelstand abgerechnet.
  3. Die Kündigung des Vertragsverhältnisses, das die Plattform www.marktplatz-mittelstand.de betrifft, hat seitens des Kunden durch einen Wechsel des Mitgliedschaftspaketes (z.B. in die kostenlose Mitgliedschaft) in seinem Benutzermenü auf der Marktplatz-Mittelstand.de- bzw. Unternehmer.de-Website zu erfolgen. Anträge auf Löschung des gesamten Accounts sind unter Mitteilung des Nutzernamens (Firmenname) und der E-Mail-Adresse per E-Mail von der im Profil hinterlegten Adresse an info@marktplatz-mittelstand.de zu richten.
  4. Ab dem Zeitpunkt der Vertragskündigung ist Marktplatz Mittelstand berechtigt, sämtliche während der Vertragsdauer gespeicherten Daten unwiderruflich zu löschen.
  5. Verträge, die mit Dritten über die Marktplatz Mittelstand Website geschlossen werden unterliegen deren vertraglichen Regelungen. Die Kündigungsfristen sind den entsprechenden AGBs der Vertragspartner zu entnehmen.
§13 Tarifwechsel
Ein Wechsel zwischen den von Marktplatz Mittelstand angebotenen Tarifen und Mitgliedschaftspaketen, die das Portal www.marktplatz-mittelstand.de betreffen, ist wie im Folgenden beschrieben möglich.

Der gewünschte Wechsel ist durch den Kunden in seinem Benutzermenü auf der Marktplatz-Mittelstand.de Website vorzunehmen.

Ein Wechsel in einen niedriger gestuften Mitgliedschaftstarif (Downgrade) wird ab dem Ende der aktuellen Mitgliedschaftsperiode aktiv. Eine Rückerstattung bereits gezahlter Leistungsentgelte ist bei einem Wechsel in einen niedrigeren Tarif daher nicht möglich.

In einen höher gestuften Mitgliedschaftstarif kann der Kunde hingegen jederzeit wechseln.

Der Wechsel des Mitgliedschaftspaketes ist bindend und gilt als neuer Vertragsabschluss zu den jeweils für den gewählten Tarif geltenden Bedingungen. Mit dem Wechsel in ein höheres Mitgliedschaftspaket beginnt eine neue Regelvertragslaufzeit je nach Mitgliedschaftsperiode von 1, 3, 6 oder 12 Monaten entsprechend § 10 und § 11 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Nutzung des Marktplatz-Mittelstand.de Dienstes. Nicht verbrauchte Nutzungsentgelte des alten Vertrages werden auf die Gebühren des neuen Vertrages angerechnet.

Bei Nichtbezahlung der neuen Rechnung läuft der neue Vertrag automatisch aus, sobald die aus dem alten Vertrag umgebuchten Nutzungsentgelte verbraucht sind.
§14 Datenschutz, Vertraulichkeit
Jegliche personenbezogene Daten, die über das System von Marktplatz Mittelstand zur Verfügung gestellt wurden, werden im Einklang mit unseren Datenschutzbestimmungen verwendet. Sie können unsere Datenschutzbestimmungen jederzeit auf der Marktplatz-Mittelstand.de Website unter dem Link "Datenschutz" abrufen und ausdrucken. Es werden bei der Erhebung und weiteren Verwendung der Daten die Bestimmungen des Telemediengesetzes (TMG) sowie die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) beachtet.
§15 Verbotene Inhalte
  1. Ausdrücklich verboten ist das Veröffentlichen von Profilen, die inhaltlich auf Multi-Level-Marketing, Schneeballsystemen oder ähnlichen Strukturvertrieben basieren. Marktplatz Mittelstand ist beim Anlegen entsprechender Profile berechtigt, das entsprechende Profil zu löschen und den Zugang des Kunden sofort zu sperren. Eine Rückerstattung bereits gezahlter Mitgliedschaftsgebühren ist in diesem Fall nicht möglich.
  2. Gewaltverherrlichendes, volksverhetzendes, pornographisches, rassistisches oder sonstiges rechtswidriges Material oder Material zur Anleitung von Straftaten darf über Marktplatz Mittelstand nicht angeboten oder mitgeteilt werden. Marktplatz Mittelstand ist berechtigt, den Zugang des Kunden sofort zu sperren.
  3. Marktplatz Mittelstand ist berechtigt, den Zugang des Kunden zu sperren oder fristlos zu kündigen, wenn der Kunde über Marktplatz Mittelstand so genannte Spam-Mail versendet, die Gebräuche des Internet wiederholt missachtet oder versucht, sich unbefugt Zugang zu Systemen innerhalb des Marktplatz Mittelstand-Netzes oder des Internets zu verschaffen.
  4. Die Eintragung von Dialer-Anbietern auf Marktplatz Mittelstand ist verboten.
§16 Ausschluss von Ansprüchen
  1. Ein Anspruch des Kunden auf Zuweisung eines bestimmten Benutzernamens besteht nicht.
  2. Bei vorzeitiger Kündigung eines Vertrages mit Mindestlaufzeit besteht kein Anspruch auf Rückerstattung im Voraus bezahlter Beträge.
§17 Haftungsbeschränkung
Schadenersatzansprüche aus Unmöglichkeit der Leistung, sowie für alle möglichen Folgeschäden sind sowohl gegenüber uns, wie auch zu unseren Erfüllungs- und Verrichtungsgehilfen ausgeschlossen. Dies gilt insbesondere für Ansprüche, die sich aus § 8 der hier vorliegenden AGB ergeben.
§18 Erklärung zu externen Links
Die Online-Auftritte der Marktplatz Mittelstand GmbH & Co. KG enthalten Links zu Inhalten externer Anbieter. Hiermit erklären wir, dass wir uns ausdrücklich von sämtlichen Inhalten externer Anbieter, zu denen wir auf unseren Seiten Links gelegt haben, distanzieren. Damit folgen wir dem Urteil des LG Hamburg vom 12. Mai 1998, nach dem die Ausbringung eines Links bereits unter Umständen die Verantwortung für die Inhalte der gelinkten Seite einschließt, es sei denn, der Anbieter distanziert sich von allen Inhalten. Wir stellen uns hiermit von allen Einflüssen auf Gestaltung und Inhalt der gelinkten Seiten frei. Diese Erklärung gilt für alle von uns angelegten Links und Banner.
§19 Gerichtsstand
Als ausschließlicher Gerichtsstand für beide Partner wird Nürnberg vereinbart.
Stand: 23.08.2012

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Mehr Informationen

GRM "
"